Avicenna Kultur- und Hilfswerk

Avicenna Kultur- und Hilfswerk Anlässlich der Not der Menschen, die ihre Heimat verloren haben, haben Bita und Khalil Kermani im Herbst 2015 das Projekt “Menschen auf dem Weg” gegründet.
(5)

Das Avicenna Kultur- und Hilfswerk ist eine als e.V. in Deutschland registrierte Unternehmung mit der Register-Nr. 20368 Köln. Der Verein wurde 1989 durch Dr. Djavad Kermani und seine Familie zur Durchführung und Koordinierung kultureller, medizinischer und karitativer Projekte und Aktivitäten gegründet. Zu den durchgeführten Projekten des Vereins gehören Beteiligung beim Bau von Krankenhäusern un

Das Avicenna Kultur- und Hilfswerk ist eine als e.V. in Deutschland registrierte Unternehmung mit der Register-Nr. 20368 Köln. Der Verein wurde 1989 durch Dr. Djavad Kermani und seine Familie zur Durchführung und Koordinierung kultureller, medizinischer und karitativer Projekte und Aktivitäten gegründet. Zu den durchgeführten Projekten des Vereins gehören Beteiligung beim Bau von Krankenhäusern un

Wie gewohnt öffnen

Aktuelles Hilfsprojekt: Schule im Iran für afghanische FlüchtlingskinderZur Zeit werden in fünf Häusern 170 Schüler, mei...
28/08/2021

Aktuelles Hilfsprojekt: Schule im Iran für afghanische Flüchtlingskinder
Zur Zeit werden in fünf Häusern 170 Schüler, meist Schulanfänger unterrichtet. Die geplante Schule wird 20 Klassenzimmer haben auf 690 Quadratmeter in vier Etagen. Die erste Etage ist schon betoniert. Die bisherigen Arbeiten wurden von privaten Spendern finanziert. Die erste Etage soll zum September soweit fertig sein, dass bereits 120 Schüler unterrichtet werden können.

Wir hoffen, dass wie im Avicenna Gymnasium auch hier immer mehr Schüler Ihre Ausbildung ganz abschließen können. Die iranische Bevölkerung ist durch die politischen und wirtschaftlichen Restriktionen sowie die extrem weit verbreitete Corona Pandemie sehr geschwächt. Von offiziellen Stellen kommt keine ausreichende Hilfe. Dank des Inflationskurses können wir mit westlichen Devisen, die wir privat direkt an die Schule weitergeben, viel erreichen. Bitte helfen Sie mit.

https://avicenna-hilfswerk.de/aktuelle-hilfsprojekte/aktuelles-hilfsprojekt-schule-im-iran/

Aktuelles Hilfsprojekt: Schule im Iran für afghanische Flüchtlingskinder
Zur Zeit werden in fünf Häusern 170 Schüler, meist Schulanfänger unterrichtet. Die geplante Schule wird 20 Klassenzimmer haben auf 690 Quadratmeter in vier Etagen. Die erste Etage ist schon betoniert. Die bisherigen Arbeiten wurden von privaten Spendern finanziert. Die erste Etage soll zum September soweit fertig sein, dass bereits 120 Schüler unterrichtet werden können.

Wir hoffen, dass wie im Avicenna Gymnasium auch hier immer mehr Schüler Ihre Ausbildung ganz abschließen können. Die iranische Bevölkerung ist durch die politischen und wirtschaftlichen Restriktionen sowie die extrem weit verbreitete Corona Pandemie sehr geschwächt. Von offiziellen Stellen kommt keine ausreichende Hilfe. Dank des Inflationskurses können wir mit westlichen Devisen, die wir privat direkt an die Schule weitergeben, viel erreichen. Bitte helfen Sie mit.

https://avicenna-hilfswerk.de/aktuelle-hilfsprojekte/aktuelles-hilfsprojekt-schule-im-iran/

Liebe Freunde und Kollegen,Nach 18 Monaten Zwangspause ist es endlich wieder soweit: Wir gehen wieder nach Sulaymaniyah ...
02/08/2021
Versöhnung durch Theater im Nordirak

Liebe Freunde und Kollegen,
Nach 18 Monaten Zwangspause ist es endlich wieder soweit: Wir gehen wieder nach Sulaymaniyah zu unserer geliebten Theatergruppe und zu den Kindern in die Geflüchtetencamps des Nordirak: ab September wird im Klostergarten von Sabunkaran wieder geprobt, getanzt und ein neues Stück aufgeführt. Dafür brauchen wir eure Hilfe.
Stefan Otteni und Avicenna Kultur-und Hilfswerk

Die Sabunkaran Theatre Group im Nordiraks schafft es, Christen und Muslime, Vertriebene und Einheimische mit Theaterprojekten zusammenzubringen. Für Oktober 2021 planen wir eine Produktion, die auch durch die Geflüchtetenlager der Region touren wird.

Medikamente für krebskranke Kinder im IranWir bedanken uns für die Unterstützung bei unserer diesjährigen Medikamentensa...
28/06/2021

Medikamente für krebskranke Kinder im Iran
Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unserer diesjährigen Medikamentensammlung. Dank Ihrer Hilfe konnten wir diesmal die iranische NGO Mahak mit einer großen Menge dringend notwendiger Medikamente für krebskranke Kinder versorgen. Diese sind seit dem internationalen Wirtschaftsembargo im Iran so gut wie nicht mehr erhältlich.

Medikamente für krebskranke Kinder im Iran
Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unserer diesjährigen Medikamentensammlung. Dank Ihrer Hilfe konnten wir diesmal die iranische NGO Mahak mit einer großen Menge dringend notwendiger Medikamente für krebskranke Kinder versorgen. Diese sind seit dem internationalen Wirtschaftsembargo im Iran so gut wie nicht mehr erhältlich.

Verbunden mit diesem Text bitten wir dringend um Hilfe für die Arbeit unserer Partnerorganisation Stand by me Lesvos. Di...
29/05/2021
Hilfe für Le**os - Ein Aufruf aus Moria - Avicenna Hilfswerk

Verbunden mit diesem Text bitten wir dringend um Hilfe für die Arbeit unserer Partnerorganisation Stand by me Lesvos. Die aktuelle finanzielle Situation ist zur Zeit trotz der versprochenen EU Gelder extrem schlecht und viele Projekte können deshalb nicht durchgeführt werden.

https://www.facebook.com/SBMLesvos

Le**os: Die finanzielle Situation ist zur Zeit trotz der versprochenen EU Gelder extrem schlecht, Projekte können nicht durchgeführt werden

Der Khora Free Shop braucht zur Zeit dringend Hygieneartikel, Unterwäsche jeden Alters sowie Sommerkleidung für Kinder u...
14/05/2021
Die Khora Community in Athen - Avicenna Kultur- und Hilfswerk e.V. - Flüchtlingshilfe

Der Khora Free Shop braucht zur Zeit dringend Hygieneartikel, Unterwäsche jeden Alters sowie Sommerkleidung für Kinder und Babys.

Die Khora Community in Athen Von den ca 30.000 Flüchtlingen in Griechenland leben je ca 6.000 auf Le**os und den anderen Inseln und je ca 10.000 in und um Athen und Thessaloniki. Auf Le**os arbeiten wir mit Stand by me Lesvos, in Thessaloniki mit Naomi und QRT und in Athen mit der Khora Community. ...

Dank Eurer Unterstützung konnten wir wieder eine größere Hilfsaktion für die Rohingyas im größten Flüchtlingslager der W...
11/05/2021
Hilfe für Rohingyas - Avicenna Kultur- und Hilfswerk e.V. - Flüchtlingshilfe

Dank Eurer Unterstützung konnten wir wieder eine größere Hilfsaktion für die Rohingyas im größten Flüchtlingslager der Welt in Bangladesch durchführen. Vielen Dank!

Dank Ihrer Hilfe konnten wir wieder eine große Hilfsaktion für die Rohingyas im größten Flüchtlingslager der Welt in Bangladesch durchführen

Avicenna hat den Transport der Geschenkboxen in den Irak mitfinanziert und bedankt sich bei allen Mitwirkenden
02/03/2021
Lik 2020 Verteilungen

Avicenna hat den Transport der Geschenkboxen in den Irak mitfinanziert und bedankt sich bei allen Mitwirkenden

282 new photos added to shared album

Württembergische Versicherung - Vorsorge-Center Marius Köhler
14/12/2020

Württembergische Versicherung - Vorsorge-Center Marius Köhler

Beim diesjährigen Spendenwettbewerb des Außendienstes der Württembergischen Versicherung haben wir uns für das „Avicenna-Hilfswerk“ eingesetzt.
Dieses Hilfswerk widmet sich insbesondere der Flüchtlingshilfe, hilft den Menschen, die in teils menschenunwürdigen Zuständen in Zeltlagern an den Grenzen Europas leben müssen.
Wir sind stolz, dass wir zu den Gewinnern des Wettbewerbs gehören und das wir unseren Teil dazu beitragen können das Avicenna Kultur- und Hilfswerk zu unterstützen - in diesem ohnehin nicht einfachen Jahr!
Wenn auch Ihr helfen wollt- gibt´s hier nähere Informationen: https://avicenna-hilfswerk.de/

Wir möchten, in direkter Zusammenarbeit mit der nichtstaatlichen Hilfsorganisation MAHAK in Teheran und ihren Partnern i...
08/12/2020
Krebskranke Kinder im Iran

Wir möchten, in direkter Zusammenarbeit mit der nichtstaatlichen Hilfsorganisation MAHAK in Teheran und ihren Partnern in Deutschland, dringend benötigte Medikamente und Hilfsmittel für krebskranke Kinder im Iran bereitstellen. Dies ist nur mit Eurer Unterstützung möglich. Vielen Dank!

Das Kultur- und Hilfswerk Avicenna möchte, in direkter Zusammenarbeit mit der nichtstaatlichen Hilfsorganisation MAHAK in Teheran und ihren Partnern in Deutschland, dringend benötigte Medikamente und Hilfsmittel für krebskranke Kinder im Iran bereitstellen.

Ankunft in Athen! Unsere 15 Paletten mit Kleidern, Schlafsäcken etc. sind in Athen angekommen und werden vom Khora free ...
23/11/2020

Ankunft in Athen!
Unsere 15 Paletten mit Kleidern, Schlafsäcken etc. sind in Athen angekommen und werden vom Khora free Shop verteilt. Wir danken allen Spendern und Helfern. Weitere 15 Paletten gehen nach Le**os.

Hilfe in Zeiten von CoronaDer Lockdown in Griechenland erschwert auch die Unterstützung der Flüchtlinge. Helfer kommen k...
07/11/2020

Hilfe in Zeiten von Corona
Der Lockdown in Griechenland erschwert auch die Unterstützung der Flüchtlinge. Helfer kommen kaum noch in die Lager und die Menschen kaum noch aus den Lagern. Nur der Winter lässt sich nicht aufhalten. Einem Notruf aus Athen folgend wollten wir nur 5 Paletten Winterkleidung und Schlafsäcke etc. dorthin schicken. In wenigen Tagen aber waren Dank der vielen Spender bei“Willkommen in Nippes” und uns zwei 7,5 Tonner zusammen gekommen. Zum Glück half dann “human-plus” mit der Zwischenlagerung und Umlagerung auf Paletten und der “Hamburger Hilfskonvoi” mit der Übernahme der Teils der Transportkosten nach Athen. Inzwischen eröffnet der “Khora free Shop” in Athen eine zweite Filiale und übernimmt 15 Paletten und etwa 18 Paletten schicken wir weiter nach Le**os. Wir danken den vielen Spendern und Helfern.

Sea-Watch
23/10/2020

Sea-Watch

Seit gestern sind es mehr als 200 Kommunen, die sich zu #SicherenHäfen erklärt haben und sich gegen die restriktive Migrationspolitik der Bundesregierung wenden. Sie alle haben Platz und wollen mehr Menschen aufnehmen.

Nach zwei Jahren traf sich die Bundeskanzlerin zum ersten mal mit Vertreter*innen der #SicherenHäfen.

Jetzt Handeln statt Reden! Es wir Zeit, dass die Blockade beendet wird: Kommunen, die schutzbedürftige Menschen aufnehmen wollen, muss dies endlich ermöglicht werden! #WirHabenPlatz

PM von Seebrücke - Schafft sichere Häfen: https://seebruecke.org/press/200-sichere-haefen-deutschlandweit-treffen-mit-merkel/

Wir suchen dringend Freiwillige, für mindestens drei Wochen, für pädagogische, aber auch sonstige Aufgaben. Die Voluntee...
16/10/2020
Volunteers gesucht - Unterricht für Frauen und Mädchen in Griechenland

Wir suchen dringend Freiwillige, für mindestens drei Wochen, für pädagogische, aber auch sonstige Aufgaben. Die Volunteers bekommen für 10 Euro pro Nacht eine Unterkunft in den beiden Appartments in Thessaloniki und Maurizio übernimmt den Transport zum Lager. Bewerbungen können auch direkt an QRT – Quick Response Team gerichtet werden.

Mehr Infos im Beitrag: https://avicenna-hilfswerk.de/volunteers-gesucht-unterricht-fuer-frauen-und-maedchen-in-griechenland/

Unterricht für Frauen und Mädchen in Griechenland- Wir suchen Freiwillige, für mindestens drei Wochen, für pädagogische, aber auch sonstige Aufgaben.

Stand by me Lesvos
13/10/2020

Stand by me Lesvos

Again a very big thank you to all organisations especially in Germany who were collecting and sending so much urgently needed supplies during the last weeks.

We received some articles about their activities and like to share them.

This is the again the list of all organisations who supported the refugees in Moria through us:

-Human Plus e.V.
-Templer Komturei Regensburg
-Hamburger Hilfskonvoi
-Hanseatic Help e.V.
-Cityofhope Cologne e.V.
-Daniel Kubirski/Heidelberg-hilft
-Seebrücke
-Willkommen in Nippes
-Flüchtlingshilfe Erding e.V.
-Heimatstern e.V.
-Chancengleichheit in Europa e.V.
-Avicenna Kultur- und Hilfswerk e.V.
-Tino de Vries
-Henneveld Office
-Montessori Schule Wiesbaden
-Päm Päm Berlin
-Aktion pro Humanität
-Liebe im Karton

Mit separatem Behandlungsplatz für Frauen und Mädchen, Tisch, Stühlen und Liege lässt es sich eindeutig besser arbeiten.
07/10/2020

Mit separatem Behandlungsplatz für Frauen und Mädchen, Tisch, Stühlen und Liege lässt es sich eindeutig besser arbeiten.

Heute bis zum Anbruch der Dunkelheit und Verbrauch der meisten Medikamente im Camp gearbeitet. Morgen gehts dort weiter ...
06/10/2020

Heute bis zum Anbruch der Dunkelheit und Verbrauch der meisten Medikamente im Camp gearbeitet. Morgen gehts dort weiter bei insgesamt 1.500 Campbewohnern, davon je ein Drittel Frauen und Kinder.

Bita und Maurizio von QRS sortieren die, von Pro Humanität gestifteten, Medikamente und bereiten das neue, vom Franken K...
06/10/2020

Bita und Maurizio von QRS sortieren die, von Pro Humanität gestifteten, Medikamente und bereiten das neue, vom Franken Konvoi, geschickte Sonographiegerät für den Einsatz heute Nachmittag in einem Camp mit 1.500 Menschen vor.

Stand by me Lesvos
28/09/2020

Stand by me Lesvos

Today two more trucks with various goods from Germany for the refugees arrived and were unloaded and will be distributed.

This is a very co-ordinated project between various organisations, who have been in contact since the fire broke out to be fast and efficient and not get double things.

We want especially to thanks Tobias Winkler for the wonderful job he has done during the last weeks and everyone who contributed.

Here is the list:

Human Plus e.V.
Templer Komturei Regensburg
Hamburger Hilfskonvoi
Hanseatic Help e.V.
Cityofhope Cologne e.V.
Daniel Kubirski/Heidelberghilft
Seebrücke
Willkommen in Nippes
Flüchtlingshilfe Erding e.V.
Heimatstern e.V.
Chancengleichheit in Europa e.V.
Avicenna Kultur und Hilfswerk e.V.
Tino de Vries
Henneveld Office
Montessori Schule Wiesbaden
Päm Päm Berlin
Liebe im Karton

#StandingtogetherforLesvos

3 Musketiere Reutlingen e.V. - Für Menschen in Not
22/09/2020

3 Musketiere Reutlingen e.V. - Für Menschen in Not

Liebe Freunde & Freundinnen,

WIR MACHEN UNS AUF DEN WEG ♥️

Immer wenn man denkt, es könnte nicht mehr schlimmer kommen, dann setzt das Schicksal einen drauf. Als im März die Corona Thematik los ging und wir unser erstes Krisenmanagement bewältigt hatten, fühlte es sich zeitweilig an, als seien wir wie gelähmt. Wir ahnten was kommen könnte und dass wir eigentlich genau jetzt vor Ort und bei den Menschen sein sollten. Doch das Virus und damit einhergehende Reisewarnungen ließen das nicht zu.
Als es dann schien, als würde sich langsam wieder sowas wie "Normalität" einspielen, geschah das unfassbare, das Camp Moria auf Lesvos brannte am 08.09. komplett aus. Über Nacht hatten ca. 13.000 Menschen, davon 40% Kinder, erneut alles verloren. Eine furchtbare Tragödie! Für einige Tage herrschte blankes Chaos. Die Situation schien unübersichtlich und verständlicher Weise wurden wir als Hilfsorganisation gefragt, ob wir etwas machen und ob wir auch nach Lesvos reisen würden. Ihr kennt uns und könnt Euch sicher denken, dass wir nicht einfach vom Sofa aus zusehen würden. Wir waren permanent mit Freunden und befreundeten NGOs vor Ort im Austausch. Infos eingeholt und Pläne geschmiedet.
Jetzt, einige Tage später, können wir die Situation etwas besser analysieren und für uns klarer sehen. Viele Helfer, NGOs und Hilfsgüter sind bereits vor Ort und unsere Kolleginnen & Kollegen leisten großartiges ♥️
Doch wissen wir auch, dass zahlreiche Menschen von den Inseln in Richtung Festland gebracht und entweder sich selbst überlassen oder in ohnehin schon hoffnungslos überfüllte Camps gebracht werden. Leider ist die Situation auf dem Festland nicht minder schlimm. Alleine in Athen leben ca. 7.000 obdachlose, geflüchtete Menschen, in Thessaloniki weitere 5.000 Menschen ohne Obdach und auch die zahlreichen, heillos überfüllten Camps auf dem Festland brauchen dringend Unterstützung.
Wir haben uns aufgrund dieser weiteren Not- & Krisensituation dazu entschlossen, am 03.10. mit einem 4 Frau/Mann starken Team nach Thessaloniki zu reisen. Vor Ort werden wir unsere neue Partner Organisation QRT Quick Response Team besuchen und tatkräftig zur Seite stehen. QRT kümmert sich seit Jahren aufopfernd, als nahezu einzige Organisation, um das Camp "Diavata" Nordwestlich von Thessaloniki. Unsere ebenfalls langjährigen Freunde hier in Deutschland, der Frankenkonvoi und NAOMI Workshop Thessaloniki in Griechenland, unterstützen QRT bereits seit Anfang des Jahres tatkräftig. Dieser Koalition haben wir uns angeschlossen und gemeinsam werden wir versuchen, das Camp und QRT langfristig und nachhaltig zu unterstützen.
Vor Ort werden wir gemeinsam mit unseren langjährigen Freunden und Partnern Avicenna Kultur- und Hilfswerk, medizinische und humanitäre Unterstützung leisten.
Der Plan sieht vor, mit dem PKW zu reisen und einen Anhänger voll medizinischer Hilfsgüter mit uns zu nehmen. Beides (das Auto & den Hänger) werden wir nach unserem Einsatz als Spende an QRT überreichen und soll dann vor Ort für ihre tägliche Arbeit im Camp genutzt werden.

Mehr Infos kommen bald.

Seid beruhigt ♥️

Eure Musketiere

#solidarity #greece #thessaloniki #humanity #leavenoonebehind #wirhabenplatz #empathy #onelove #oneworld #3musketiere #reutlingen

Fotos mit freundlicher Unterstützung und Erlaubnis von QRT.

Im Oktober werden wir in Thessaloniki für die medizinische Versorgung wieder vor Ort sein. Neben Medikamenten benötigen ...
15/09/2020
Medizinische Versorgung und mehr für die Menschen auf der Flucht

Im Oktober werden wir in Thessaloniki für die medizinische Versorgung wieder vor Ort sein. Neben Medikamenten benötigen wir Verbandszeug, Schutzmittel wie Handschuhe und Masken, aber auch eine Grundausstattung wie z.B. eine einfache Babywaage.
Danke, dass Ihr uns dabei unterstützt und damit unsere Arbeit vor Ort möglich macht.

Dr. Bita und Khalil Kermani sind sowohl in Griechenland als auch in der Türkei regelmäßig im Einsatz. In der Türkei suchen sie insbesondere Notstandsgebiete auf, die noch nicht ausreichend von Hilfsorganisationen unterstützt werden.

Die mangelhafte medizinische Versorgung in den Camps in Thessaloniki wird durch die Aufnahme von Menschen von den Inseln...
11/09/2020
Hilfe für Flüchtlinge in Griechenland - Avicenna Kultur- und Hilfswerk e.V. - Flüchtlingshilfe

Die mangelhafte medizinische Versorgung in den Camps in Thessaloniki wird durch die Aufnahme von Menschen von den Inseln zunehmend schlechter.
Wir unterstützen die Camps aktuell mit Medikamenten.
Wir haben schon oft selbst als Ärzte dort gearbeitet und versuchen jetzt vor Ort für eine kontinuierliche Versorgung einen Arzt/Ärztin fest zu engagieren.
Die Aufrechterhaltung dieser Maßnahmen erfordert Ihre Hilfe.

Hilfe für Flüchtlinge in Griechenland - Flüchtlinge sind vom griechischen staatlichen Gesundheitssystem ausgeschlossen

Adresse

Cleverstr. 18
Cologne
50668

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Avicenna Kultur- und Hilfswerk erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Avicenna Kultur- und Hilfswerk senden:

Videos

Avicenna Kultur- und Hilfswerk

Das Avicenna Kultur- und Hilfswerk ist eine als e.V. in Deutschland registrierte Unternehmung mit der Register-Nr.2000 Siegen. Der Verein wurde 1989 durch Dr. Djavad Kermani und seine Familie zur Durchführung und Koordinierung kultureller, medizinischer und karitativer Projekte und Aktivitäten gegründet. Zu den durchgeführten Projekten des Vereins gehören Beteiligung beim Bau von Krankenhäusern und Schulen, sowie Studentenwohnheimen in Krisengebieten sowie dem Iran, Lieferung von Hilfsgütern und Krankenwagen und ärztliche Hilfeleistung. Gründungsmitglieder des Vereins sind Dr. Djavad Kermani seine Frau Sakineh und seine Söhne die Ärzte Dr. Omid, Hamid und Khalil Kermani sowie der Schriftsteller Dr. Navid Kermani sowie Dr.Bita Kermani, Mareike Kermani und Prof. Katajun Amirpur. Anlässlich der Not der Menschen, die ihre Heimat verloren haben, haben Bita und Khalil Kermani im Herbst 2015 das Projekt “Menschen auf dem Weg” gegründet. Die Hilfe hat auf Le**os begonnen wurde in Chios und in der türkischen Grenzregion sowie auch in Calais fortgesetzt. Die Hilfe durch unseren Verein passt sich jeweils der aktuellen Situation an.

Spendenkonto: Avicenna Kultur- und Hilfswerk e.V. Deutsche Apotheker- und Ärztebank - apoBank IBAN: DE 55 3006 0601 0005 0195 00 BIC: DAAEDEDD###

Spenden über Betterplace: https://bit.ly/2n8pCjr

Datenschutz für unsere FB Seite: https://bit.ly/31PkS1Q

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe


Andere Gemeinnützige Organisation in Cologne

Alles Anzeigen