FrauenLeben e.V.

FrauenLeben e.V. Frauenberatungsstelle Frauenleben e.V. unterstützt Frauen seit 1981 in unterschiedlichen Belangen. FrauenLeben e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Trägerverein.

Unsere Arbeit wird durch das Land NRW sowie durch die Stadt Köln finanziell gefördert. Einen großen Teil der Kosten muss die Beratungsstelle dennoch aus Spenden finanzieren um auch weiterhin Hilfsangebote für Frauen anbieten zu können. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Wie gewohnt öffnen

16/09/2021

Schon entdeckt?🎊🎊🎊
FrauenLeben e.V. ist auch auf Instagram vertreten!

Dort heißen wir frauenlebenev

Wir freuen uns sehr über jede Person, die uns auch auf Instagram folgt, über jedes Herz, jeden Kommentar, geteilte und gespeicherte Beiträge.
Damit unterstützt du unsere Arbeit und hilfst uns, dass die Beiträge gesehen werden.

In Filmen, Serien, Büchern wird uns oft ein fragwürdiges Bild von Liebe vermittelt. Meist “erobert” der Mann und wirbt ü...
16/09/2021

In Filmen, Serien, Büchern wird uns oft ein fragwürdiges Bild von Liebe vermittelt.
Meist “erobert” der Mann und wirbt über das anfängliche Desinteresse der Frau hinweg um sie, bis sie schließlich “erkennt”, dass sie doch in ihn verliebt ist.
Auch bei sexuellen Handlungen sehen wir oft Ähnliches - daraus entstehen problematische Narrative.
(Hier schreibe ich bewusst von heterosexuellen Stereotypen. Repräsentation einer romantischen und sexuellen Vielfalt in romantischen Filmen ist nochmal ein anderes Thema…)
Worauf ich raus will: In diesen romantischen Filmen und Serien wird uns ganz schön viel Mist vermittelt.
“Der Mann weiß besser als du selbst, was du willst” - I don’t think so.
“Nein heißt überrede mich bitte” - Not at all.
Studien zeigen, dass das Aufzeigen von Grenzen (verbal oder nonverbal) häufig als Spiel verstanden wird, als Einladung weiterzumachen und die Person zu überreden.
Wenn ihr Lust darauf habt und euer Gegenüber ein spielerisches Nein unterscheiden kann vom Aufzeigen einer Grenze - why not! Flirten ist individuell.
Aber gerade im Dating, wenn sich die Personen noch nicht so gut kennen, ist Sensibilität für Grenzen wichtig.
Zum Schluss der ultimative Trick: Im Zweifel nachfragen. Im Zweifel lieber 100 spielerische Neins ernst nehmen, als eine Grenze überschreiten - da sind wir uns doch eigentlich einig.

#boundaries #grenzen #grenzensetzen #flirten #consent #consentculture #neinheißtnein #neinheisstnein #nomeansno

In Filmen, Serien, Büchern wird uns oft ein fragwürdiges Bild von Liebe vermittelt.
Meist “erobert” der Mann und wirbt über das anfängliche Desinteresse der Frau hinweg um sie, bis sie schließlich “erkennt”, dass sie doch in ihn verliebt ist.
Auch bei sexuellen Handlungen sehen wir oft Ähnliches - daraus entstehen problematische Narrative.
(Hier schreibe ich bewusst von heterosexuellen Stereotypen. Repräsentation einer romantischen und sexuellen Vielfalt in romantischen Filmen ist nochmal ein anderes Thema…)
Worauf ich raus will: In diesen romantischen Filmen und Serien wird uns ganz schön viel Mist vermittelt.
“Der Mann weiß besser als du selbst, was du willst” - I don’t think so.
“Nein heißt überrede mich bitte” - Not at all.
Studien zeigen, dass das Aufzeigen von Grenzen (verbal oder nonverbal) häufig als Spiel verstanden wird, als Einladung weiterzumachen und die Person zu überreden.
Wenn ihr Lust darauf habt und euer Gegenüber ein spielerisches Nein unterscheiden kann vom Aufzeigen einer Grenze - why not! Flirten ist individuell.
Aber gerade im Dating, wenn sich die Personen noch nicht so gut kennen, ist Sensibilität für Grenzen wichtig.
Zum Schluss der ultimative Trick: Im Zweifel nachfragen. Im Zweifel lieber 100 spielerische Neins ernst nehmen, als eine Grenze überschreiten - da sind wir uns doch eigentlich einig.

#boundaries #grenzen #grenzensetzen #flirten #consent #consentculture #neinheißtnein #neinheisstnein #nomeansno

Körperliche Grenzen [TW: Grenzen, Grenzverletzungen]Unser Körper gehört uns. Deswegen darfst du ganz alleine darüber ent...
14/09/2021

Körperliche Grenzen

[TW: Grenzen, Grenzverletzungen]

Unser Körper gehört uns. Deswegen darfst du ganz alleine darüber entscheiden, wie mit deinem Körper umgegangen wird, wie nah dir Menschen kommen dürfen, welche Berührung du magst (oder auch nicht), wo dein eigener Bereich beginnt.

Körperliche Grenzen sind fremden Menschen gegenüber wichtig - wie möchte ich begrüßt werden, wie viel Abstand fühlt sich stimmig an.
Körperliche Grenzen sind aber auch in Beziehungen wichtig - wann möchte ich wie berührt werden? Wie viel Nähe fühlt sich gerade gut für mich an?

Eine körperliche Grenze kann folgendermaßen klingen: „Ich mag Umarmungen zur Begrüßung nicht so gerne. Wir können uns gerne die Hand geben oder einfach zunicken.“
Oder auch so: „Heute habe ich nicht so viel Lust auf Kuscheln, wollen wir lieber einen Spaziergang machen?“
Körperliche Grenzen können auch deutlicher gesetzt werden: „Stop! Ich möchte das nicht!“ oder auch „Nein!“

Grenzen müssen nicht immer mit Worten markiert werden, auch unser Körper kann Grenzen mitteilen - wenn du z.B. mehr Abstand herstellst, die Hand festhältst oder zurückziehst, ausweichst etc.

Egal, wie laut oder leise, deutlich oder vorsichtig eine Grenze mitgeteilt wird: Du bist nie daran schuld, wenn sie nicht beachtet wird. Du musst sie nicht in die Welt hinausbrüllen, um gehört zu werden. Was zählt, ist Consent - also dein „Ja“. Egal wie still das „Nein“ ausfällt, die Abwesenheit von einem deutlichen „Ja“ ist schon völlig ausreichend.

#grenzensetzen #grenzen #consent #körpergrenzen #feminismus #köln #frauenberatungsstelle

Persönliche Grenzen - um dieses Thema soll es in den nächsten Posts gehen. Persönliche Grenzen sind in erster Linie gena...
13/09/2021

Persönliche Grenzen - um dieses Thema soll es in den nächsten Posts gehen.

Persönliche Grenzen sind in erster Linie genau das - persönlich. Du entscheidest für dich, was sich richtig anfühlt und bist niemandem eine Erklärung schuldig.

Die eigenen Grenzen zu spüren und dann auch noch zu kommunizieren, das ist für viele Menschen keine leichte Aufgabe.

Wenn du also bei dir feststellst, dass es dir nicht immer direkt gut gelingt, dann bist du damit definitiv nicht alleine.
Ein erster Schritt kann darin liegen, sich mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu beschäftigen, um ein besseres Gefühl zu bekommen, was du eigentlich magst und was auch nicht.
Mit mehr Klarheit über eigene Bedürfnisse lassen sich auch Grenzen leichter kommunizieren.

Diesen Weg musst du nicht alleine gehen - melde dich gerne bei uns, wenn du dich mit deinen Grenzen und Bedürfnissen näher auseinandersetzen magst!❤️

#grenzensetzen #grenzen #selflove #selbstliebe #selbstfürsorge #feminismus #bedürfnisse

Spannender Beitrag über geschlechtsspezifische Gewalt
13/09/2021
Deutschlandfunk - Lebenszeit

Spannender Beitrag über geschlechtsspezifische Gewalt

Verordnete NäheWenn die Familie zusammenrücktZurzeit herrscht in deutschen Haushalten Ausnahmezustand. Viele Berufstätige arbeiten aus dem Homeoffice, Schulen und Kindergärten sind geschlossen. Für Familien bedeutet das viel mehr Zeit miteinander: Eine wünschenswerte Situation für die einen, ...

TW: Suizid, DepressionAm 10. September ist Welttag der Suizidprävention. Ein wichtiger Tag - und eigentlich sollte das T...
10/09/2021

TW: Suizid, Depression

Am 10. September ist Welttag der Suizidprävention. Ein wichtiger Tag - und eigentlich sollte das Thema viel häufiger in unseren Fokus rücken.

Jeden Tag gibt es Menschen, die aktiv werden, die empathisch begleiten und zuhören ohne Urteil, die hinter die Fassade blicken und den Schmerz erkennen, die die Hand reichen und auf Angebote aufmerksam machen.
Im privaten Umfeld, im professionellen Bereich - jeder Tag ist ein Tag der Suizidprävention.

Heute möchte ich nicht nur die individuelle Ebene ansprechen, sondern auch die strukturelle.
Wir brauchen eine Veränderung in der Gesellschaft, eine bessere Versorgung von psychisch erkrankten Menschen, mehr präventive Angebote, bessere Aufklärung. Wir müssen das Stigma und Tabu rund um Depression, Suizidalität und psychische Krankheiten überwinden. Wir benötigen eine flächendeckende Versorgung mit kassenfinanzierten Therapieangeboten.

Ich möchte den Tag nutzen, um all den Menschen, die sich in diesem Bereich einsetzen, danke zu sagen für die wertvolle Arbeit!

Auf dem Foto seht ihr ein Semicolon, ein Zeichen dafür, dass etwas beendet sein könnte, aber doch weitergeht. Lasst uns dafür kämpfen, dass Menschen in Krisen die Unterstützung erhalten, die sie benötigen!

#worldsuicidepreventionday #prävention #weltsuizidpräventionstag #mentalhealth

TW: Suizid, Depression

Am 10. September ist Welttag der Suizidprävention. Ein wichtiger Tag - und eigentlich sollte das Thema viel häufiger in unseren Fokus rücken.

Jeden Tag gibt es Menschen, die aktiv werden, die empathisch begleiten und zuhören ohne Urteil, die hinter die Fassade blicken und den Schmerz erkennen, die die Hand reichen und auf Angebote aufmerksam machen.
Im privaten Umfeld, im professionellen Bereich - jeder Tag ist ein Tag der Suizidprävention.

Heute möchte ich nicht nur die individuelle Ebene ansprechen, sondern auch die strukturelle.
Wir brauchen eine Veränderung in der Gesellschaft, eine bessere Versorgung von psychisch erkrankten Menschen, mehr präventive Angebote, bessere Aufklärung. Wir müssen das Stigma und Tabu rund um Depression, Suizidalität und psychische Krankheiten überwinden. Wir benötigen eine flächendeckende Versorgung mit kassenfinanzierten Therapieangeboten.

Ich möchte den Tag nutzen, um all den Menschen, die sich in diesem Bereich einsetzen, danke zu sagen für die wertvolle Arbeit!

Auf dem Foto seht ihr ein Semicolon, ein Zeichen dafür, dass etwas beendet sein könnte, aber doch weitergeht. Lasst uns dafür kämpfen, dass Menschen in Krisen die Unterstützung erhalten, die sie benötigen!

#worldsuicidepreventionday #prävention #weltsuizidpräventionstag #mentalhealth

Komplimente müssen sich nicht immer auf Äußerlichkeiten beziehen. Auch wenn viele Komplimente nett gemeint sind, können ...
07/09/2021

Komplimente müssen sich nicht immer auf Äußerlichkeiten beziehen.
Auch wenn viele Komplimente nett gemeint sind, können sie Druck auslösen, wenn sie wieder den Fokus auf das Aussehen lenken. Außerdem können auch nett gemeinte Kommentare Wunden oder sensible Stellen treffen. Und auf gesellschaftlicher Ebene ist der ständige Fokus auf Aussehen eh ziemlicher Mist.
Das heißt natürlich nicht, dass wir keine Komplimente machen dürfen, die sich aufs Aussehen beziehen - aber wir können vielleicht prüfen, ob es neben dem Aussehen nicht noch viel mehr gibt. Und ob das Kompliment angebracht ist oder die Person auf ihr Aussehen reduziert und sie möglicherweise verletzt.

Gerade zum Thema Gewicht werden immer wieder Komplimente verteilt. Hier haben wir ganz schön oft dick_fett-feindliche Gedanken internalisiert und schnell ist der Gedanke dünner=besser und das Kompliment bezieht sich auf den erfolgreichen Gewichtsverlust. Dabei wissen wir gar nicht, ob die Person gerade vielleicht viel Stress hat, trauert, Medikamente nehmen muss, eine Vergangenheit mit schwieriger Beziehung zu essen hat. Körper sind vielfältig, Körperformen sind vielfältig. Eine Gewichtsabnahme ist nicht unbedingt ein Erfolg, nicht unbedingt absichtlich herbeigeführt und grundsätzlich kein Thema, worüber wir ungefragt sprechen sollten. Wie ein „gesunder“ Körper aussieht, ist vielfältig - und das alles geht uns erst einmal nicht so viel an.

Komplimente machen gute Laune - aber lasst uns dabei bitte bitte nicht andere Menschen verletzen oder verinnerlichte Normen reproduzieren.

Vielleicht ist bei unserer Sammlung ja ein Kompliment dabei, das du einem Herzmenschen in deinem Umfeld machen möchtest?💛

#komplimente #wertschätzung #bodyacceptance psychologie #feminismus #frauenberatungsstelle #köln

Komplimente müssen sich nicht immer auf Äußerlichkeiten beziehen.
Auch wenn viele Komplimente nett gemeint sind, können sie Druck auslösen, wenn sie wieder den Fokus auf das Aussehen lenken. Außerdem können auch nett gemeinte Kommentare Wunden oder sensible Stellen treffen. Und auf gesellschaftlicher Ebene ist der ständige Fokus auf Aussehen eh ziemlicher Mist.
Das heißt natürlich nicht, dass wir keine Komplimente machen dürfen, die sich aufs Aussehen beziehen - aber wir können vielleicht prüfen, ob es neben dem Aussehen nicht noch viel mehr gibt. Und ob das Kompliment angebracht ist oder die Person auf ihr Aussehen reduziert und sie möglicherweise verletzt.

Gerade zum Thema Gewicht werden immer wieder Komplimente verteilt. Hier haben wir ganz schön oft dick_fett-feindliche Gedanken internalisiert und schnell ist der Gedanke dünner=besser und das Kompliment bezieht sich auf den erfolgreichen Gewichtsverlust. Dabei wissen wir gar nicht, ob die Person gerade vielleicht viel Stress hat, trauert, Medikamente nehmen muss, eine Vergangenheit mit schwieriger Beziehung zu essen hat. Körper sind vielfältig, Körperformen sind vielfältig. Eine Gewichtsabnahme ist nicht unbedingt ein Erfolg, nicht unbedingt absichtlich herbeigeführt und grundsätzlich kein Thema, worüber wir ungefragt sprechen sollten. Wie ein „gesunder“ Körper aussieht, ist vielfältig - und das alles geht uns erst einmal nicht so viel an.

Komplimente machen gute Laune - aber lasst uns dabei bitte bitte nicht andere Menschen verletzen oder verinnerlichte Normen reproduzieren.

Vielleicht ist bei unserer Sammlung ja ein Kompliment dabei, das du einem Herzmenschen in deinem Umfeld machen möchtest?💛

#komplimente #wertschätzung #bodyacceptance psychologie #feminismus #frauenberatungsstelle #köln

Unverhofft haben wir noch ein paar Tage Spätsommer mit Sonne und warmen Temperaturen. Dazu ein paar Gedanken: Nicht für ...
05/09/2021

Unverhofft haben wir noch ein paar Tage Spätsommer mit Sonne und warmen Temperaturen.
Dazu ein paar Gedanken:

Nicht für jede Person bedeutet “gutes Wetter” das gleiche. Manche lieben Sonne und Wärme in der Natur, manche lieben verregnete Tage im Zimmer.
Manche tanken bei Sonne Energie und spüren, dass es ihnen direkt besser geht. Andere spüren an diesen Tagen besonders ihre Depression.
Manche lieben die Sonnenstrahlen auf nackter Haut, andere tragen gerne mehr Kleidung, aus ganz verschiedenen Gründen.
Manche fühlen sich wohl in ihrem Körper, andere kämpfen an diesen Tagen besonders damit, den eigenen Körper zu akzeptieren.
Manche können sich unkommentiert zeigen, andere haben Angst vor Diskriminierung. Auch wenn es dich nicht betrifft, lasst uns mitdenken, dass die eigene Realität ganz anders sein kann als die von deinem Gegenüber.

Wir sind nicht gleich. Wir haben ganz unterschiedliche Hintergründe, Privilegien, Präferenzen. Und gute Gründe für unsere Entscheidung, wie wir die sonnigen Tage gerne verbringen wollen.
Lasst uns die anderen Entscheidungen akzeptieren und unterstützen❤️

#bodyacceptance #frauenberatungsstelle #beratung #feminismus #köln

Wer kann sich eigentlich bei uns melden? Als Beratungsstelle arbeiten wir niedrigschwellig, unser Angebot ist kostenlos ...
03/09/2021

Wer kann sich eigentlich bei uns melden?

Als Beratungsstelle arbeiten wir niedrigschwellig, unser Angebot ist kostenlos und vertraulich.
Niemand erfährt von der Beratung, wenn du es nicht willst - weder Versicherungen noch das Umfeld.

Du kannst dich unverbindlich bei uns melden, auch wenn dein Anliegen noch nicht konkret formuliert ist. Im Beratungsgespräch können wir dann gemeinsam sortieren und einen möglichen nächsten Schritt finden.

#frauenberatungsstelle #köln #cologne #beratung #feminismus

Darf ich vorstellen: Wahltraut - feministische Unterstützung bei der Entscheidung, welche Partei dein Kreuz bei der Bund...
01/09/2021
WAHLTRAUT - Beraterin für die Bundestagswahl 2021

Darf ich vorstellen: Wahltraut - feministische Unterstützung bei der Entscheidung, welche Partei dein Kreuz bei der Bundestagswahl kriegt.

Feministische und gleichstellungspolitische Themen werden zwischen den Parteien verglichen und du kannst ähnlich wie beim Wahl-o-mat testen, welche Partei am besten zu deiner Haltung passt.

DEINE STIMME ZÄHLT - wenn du am 26.09 nicht sicher vor Ort wählen kannst, beantrage jetzt die Briefwahl

Welche Parteien setzen sich wirklich für Gleichberechtigung ein? Die Antwort weiß WAHLTRAUT - die Wahlberaterin für die Bundestagswahl 2021.

Es wird Zeit für ein Foto von uns allen!Unser aktuellstes Bild vom Jubiläum letzte Woche - das sind wir, Team und Vorsta...
01/09/2021

Es wird Zeit für ein Foto von uns allen!

Unser aktuellstes Bild vom Jubiläum letzte Woche - das sind wir, Team und Vorstand von FrauenLeben.

Verschiedene Berufe, (therapeutische) Ausbildungen und Hintergründe machen den Austausch spannend & lassen uns als Team und Einzelpersonen wachsen.
Wir haben unterschiedliche Schwerpunkte, sind schon seit Beginn (zwei Frauen aus dem Vorstand sind gleichzeitig auch Gründerinnen) oder erst seit kurzem (zum Beispiel ich🙃) dabei, stammen aus verschiedenen Generationen und Hintergründen.
Und doch haben wir so viel gemein - allem voran unsere feministische Ausrichtung, Herzblut für unsere Arbeit, unsere Haltung in Parteilichkeit, Wertschätzung, Respekt und Augenhöhe.

Eigentlich war hier gar keine Liebeserklärung ans Team geplant, but it’s true❤️

#frauenfürfrauen #frauenleben #köln #beratungsstelle

Foto: Antonia Lange

Es wird Zeit für ein Foto von uns allen!

Unser aktuellstes Bild vom Jubiläum letzte Woche - das sind wir, Team und Vorstand von FrauenLeben.

Verschiedene Berufe, (therapeutische) Ausbildungen und Hintergründe machen den Austausch spannend & lassen uns als Team und Einzelpersonen wachsen.
Wir haben unterschiedliche Schwerpunkte, sind schon seit Beginn (zwei Frauen aus dem Vorstand sind gleichzeitig auch Gründerinnen) oder erst seit kurzem (zum Beispiel ich🙃) dabei, stammen aus verschiedenen Generationen und Hintergründen.
Und doch haben wir so viel gemein - allem voran unsere feministische Ausrichtung, Herzblut für unsere Arbeit, unsere Haltung in Parteilichkeit, Wertschätzung, Respekt und Augenhöhe.

Eigentlich war hier gar keine Liebeserklärung ans Team geplant, but it’s true❤️

#frauenfürfrauen #frauenleben #köln #beratungsstelle

Foto: Antonia Lange

Am Wochenende hat der FOCUS einen furchtbaren Artikel zum Thema sexualisierte Gewalt veröffentlicht, der Falschinformati...
30/08/2021
Sexualisierte Gewalt: Mythos der Falschbeschuldigung

Am Wochenende hat der FOCUS einen furchtbaren Artikel zum Thema sexualisierte Gewalt veröffentlicht, der Falschinformationen, Halbwahrheiten und haarsträubende Behauptungen enthält.

Bereits 2018 hat die SZ einen Artikel zu Falschaussagen und sexualisierter Gewalt veröffentlicht, den wir an dieser Stelle nochmal teilen wollen:

Wenn ihr euch zu dem Thema informieren wollt, lest diesen Artikel

https://www.sueddeutsche.de/kultur/sexualisierte-gewalt-der-mythos-der-falschen-beschuldigung-1.4166540

Nach #MeToo, Kavanaugh und Ronaldo haben viele Männer Angst, unschuldig der Vergewaltigung bezichtigt zu werden. Das ist irrational.

Adresse

Venloer Str. 405-407
Cologne
50825

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 12:00
Dienstag 10:00 - 12:00
Mittwoch 10:00 - 12:00
Donnerstag 17:00 - 19:00

Telefon

+492215461674

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von FrauenLeben e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an FrauenLeben e.V. senden:

Videos

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe


Andere gemeinnützige Organisationen in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Die Seele weint weiter und lauter als je zuvor nach jahrelanger erfahrener verbaler und körperlicher Gewalt. Diese negativen Erinnerungen an das Geschehene raubt den Opfern im Alltag so viel Energie dass sie oft nicht wissen wie sie das ertragen sollen. Die Schuldgefühle,Selbstzweifel, die Angst, all das bleibt.
Großartig!!! Wir in NRW wollen das auch!
Yay, auch wir freuen uns dass das Frauenbildungshaus Zülpich nun doch weiterleben wird
Absolute Empfehlung!
Sexismus as usal. 2018!
Scary time for boys ;)