Jugendforum Köln- Rodenkirchen

Jugendforum Köln- Rodenkirchen Das Jugendforum Rodenkirchen ist die Vertretung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Stadtbezirk vor der Berziksvertretung Rodenkirchen.
(1)

Das Jugendforum hat bei seiner ersten Sitzung am 28.02.2013 eine Geschäftsordnung verabschiedet, die vorsieht, dass sich das Jugendforum alle drei Monate trifft und sich aus drei Abgeordneten der weiterführenden Schulen im Stadtbezirk zusammensetzt. Zur Sitzung des Jugendforums lädt der Vorsitzender des Vorstands ein. Er, sowie seine zwei StellvertreterInnen, die/der KassenwartIn und die/der Schri

Das Jugendforum hat bei seiner ersten Sitzung am 28.02.2013 eine Geschäftsordnung verabschiedet, die vorsieht, dass sich das Jugendforum alle drei Monate trifft und sich aus drei Abgeordneten der weiterführenden Schulen im Stadtbezirk zusammensetzt. Zur Sitzung des Jugendforums lädt der Vorsitzender des Vorstands ein. Er, sowie seine zwei StellvertreterInnen, die/der KassenwartIn und die/der Schri

Das Jugendforum Köln- Rodenkirchen kann stolz seinen ersten politischen Erfolg verkünden:Bei der Sitzung der Bezirksvert...
01/12/2013
Legale Sprayflächen im Bezirk gefordert - Kölner Süden - Kölner Wochenspiegel

Das Jugendforum Köln- Rodenkirchen kann stolz seinen ersten politischen Erfolg verkünden:
Bei der Sitzung der Bezirksvertretung am 14.10.2013 wurde unser erster Antrag mit großer Zustimmung angenommen.
Wir sind sehr froh etwas bewegen zu können und werden das Thema mit Freude weiterverfolgen.

Artikel aus dem KStA:
http://www.ksta.de/rodenkirchen/legale-graffiti-verschoenern-statt-zerstoeren,15187572,24759672.html

Artikel aus dem Kölner Wochenspiegel:
http://www.koelner-wochenspiegel.de/rag-kws/docs/776553/koelner-sueden

Rodenkirchen (sb). "Es gibt künstlerisch begabte Jugendliche, die sich mit Sprayen ausdrücken wollen. Die sollten nicht kriminalisiert werden. Deswegen brauchen wir Flächen, auf denen man legal sprayen darf", erklärte Jugendvertreter Matthias Thiemermann in der jüngsten Versammlung der Bezirksvertre...

17/07/2013

Der Vorstand des Jugendforums trifft sich heute um 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Bezirksrathauses. Dazu kommt je ein Vorstandsmitglied aus den weiterführenden Schulen im Stadtbezirk zur Sitzung.

Das Jugendforum tagt ab 17 Uhr.
Hierzu werden drei Delegierte jeder weiterführenden Schule im Stadtbezirk erwartet.

24/03/2013

Um sich gezielter für die Belange der Jugendlichen einzusetzen, lädt der Vorstand des Jugendforums zur "Sprechstunde des Jugendforums Rodenkirchen"" im Bezirksrathaus ein. Die nach den Osterferien beginnende Möglichkeit, dem Jugendforum Anliegen nahzulegen, wird immer dienstags im zweiwöchigen Rhythmus von 16-17 Uhr gegeben sein.
Dazu sind nicht nur die Jugendlichen des Stadtbezirks eingeladen, sondern auch Bürgerinnen und Bürger, die Vorschläge für Jugendliche im Stadtbezirk haben.

Die erste "Sprechstunde" findet am 09.04.2013 im Bezirksrathaus, Zimmer 116 statt.

Der Vorstand des Jugendforums freut sich auf viele Vorschläge aus und für den Stadtbezirk Rodenkirchen!

16/03/2013

Ab heute ist das Jugendforum Rodenkirchen auch auf Facebook vertreten. Hier werden wir Euch über unsere Arbeit und unsere Vorhaben auf dem Laufenden halten.

Adresse

Hauptstraße 85
Cologne
50996

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Jugendforum Köln- Rodenkirchen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe


Andere Gemeinnützige Organisation in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Wir wollen uns am 21.2.19 treffen um einen "Tag der Jugend" in Rodenkirchen auszurufen. Dazu eine Veranstaltung auf dem Maternusplatz...
Das Jugendzentrum in Weiss habe ich federführend als Vorsitzender eines Vereins mit 80 Jugendlichen durchgesetzt. Gern helfe ich bei der Durchsetzung einer Forderung nach einem Jugendschiff für Rodenkirchen. Bisher haben wir (Alten) bereits sechs Mal getagt, um Grundsatzfragen zu erörtern. Die (unregelmäßige) Teilnahme von zwei Vertretern der Jugend halte ich für nicht ausreichend um zu dokumentieren, dass die Jugendlichen ein echtes Interesse an dem Projekt haben. Die Stadtwerwaltung hat nur ein müdes Lächeln für unsere bisherigen Aktivitäten übrig, hat sie doch Recht, wenn sie denkt, dass es sich lediglich um eine Kampagne von Idealisten handelt, die man getrost ignorieren kann. Liebe Jugend von Rodenkirchen und Umgebung. Wenn ihr eure Interessen nicht selbst in die Hand nehmt und über eure eigenen Organisationen (Jugendforum Rodenkirchen) oder Parteiorganisationen wie Junge Union oder Jungsozialisten, werdet ihr weiterhin die Gejagten am Rheinufer und in den Ecken von Rodenkirchen sein. Eure Freizeit könntet ihr sinnvoller, entspannter und gemütlicher organisieren.
Hallo ,jemand zu Hause?🌻
Jetzt geht´s los! Bitte um viel Zustimmung und Ideen!