Caritas im Erzbistum Köln

Caritas im Erzbistum Köln Der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. ist ein Wohlfahrtsverband, der sich für sozial benachteiligte Menschen stark macht. Impressum: http://bit.ly/HrCEZ8
(7)

Wie gewohnt öffnen

Klimafreundliche Mobilität, vegetarische Verpflegung, ökofaire Beschaffung, Müllvermeidung, Energiesparen: #YOUNGCARITAS...
14/07/2021
März 2021: youngcaritas ruft den Klimanotstand aus!

Klimafreundliche Mobilität, vegetarische Verpflegung, ökofaire Beschaffung, Müllvermeidung, Energiesparen: #YOUNGCARITAS handelt jetzt ✊️ klimanotstand #upcycling #fillthebottle #urbangardening #umweltschutz | youngcaritas Deutschland

https://www.youngcaritas.de/klimanotstand

Der Klimawandel schreitet voran, die Erde erwärmt sich immer schneller. Wir dürfen nicht länger warten - die Zeit zu handeln ist jetzt!

Wie viel Markt verträgt die Pflege? Passen gute Pflege und Rendite zusammen? Echt? Aber wie wirkt das sich aus - auf die...
12/07/2021
Kaiserslautern: Wieviel Profit verträgt die Pflege?

Wie viel Markt verträgt die Pflege? Passen gute Pflege und Rendite zusammen? Echt? Aber wie wirkt das sich aus - auf die Menschen, die gepflegt werden, aber auch auf die Pflegerinnen und Pfleger?

Die neue Podcastfolge von #DEUTSCHLANDSOLIDARISCH versucht, Antworten zu finden und sieht und hört sich dafür u.a. in einem Altenzentrum und bei verschiedenen Experten um.

Hörenswert! Caritas Deutschland

URL http://dasmachenwirgemeinsam.de/podcast-folge-4 STREAMING /Spotify: https://spoti.fi/3u6EuwO /Apple: https://apple.co/3at8JGv /Deezer: https://bit.ly/3qvSQoc

Gute Pflege und Rendite machen? Wie passt das zusammen? Und wie wirkt sich das auf die Menschen, die gepflegt werden, aber auch auf die Pflegerinnen und Pfleger aus?

Menschen in Armut haben keine S T I M M E ! Das zu ändern, darum geht's u.a. am Tag der Menschen mit #ARMUTSERFAHRUNG am...
08/07/2021
#dadrücktderschuh

Menschen in Armut haben keine S T I M M E ! Das zu ändern, darum geht's u.a. am Tag der Menschen mit #ARMUTSERFAHRUNG am 15. Juli bei uns im #DiCV. Besonderes Augenmerk dabei: Die Folgen der Digitalisierung, die die meisten Betroffenen rat- und hilflos zurücklässt.

Auch die Kirche in den NRW-Lokalradios kämpft mit uns um mehr Mitspracherecht und T E I L H A BE - darüber freuen wir uns sehr!

https://bit.ly/3dUteNu

Häufig wird über Menschen, die in Armut leben, gesprochen. Doch selten kommen sie selbst zu Wort. Deshalb lädt die LAG Freie Wohlfahrtspflege zum gemeinsamen Austausch ein. Das ist auch jetzt besonders wichtig, z.B. rund um das Thema Digitalisierung.

K U N S T & K U L T U R : eine gemeinsame Sprache - ohne Barrieren, ohne Hindernisse.So gesehen auch im Erzbistum Köln. ...
07/07/2021
vielfalt. viel wert.: Heimatkultur

K U N S T & K U L T U R : eine gemeinsame Sprache - ohne Barrieren, ohne Hindernisse.

So gesehen auch im Erzbistum Köln. Der Fachdienst für Integration und Migration im Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V. präsentiert einen Film. Er zeigt auf beeindruckende Weise, wie G E S E L L S C H A F T künstlerisch Früchte trägt.

#heimatkultur

https://www.youtube.com/watch?v=JjkU3CMiLPM&t=6s

Der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbands für den Kreis Mettmann präsentiert im Rahmen der Kampagne "vielfalt. viel wert" ein rund 30-...

Der Moment, wenn du dich selbst auf großem Plakat siehst! Das ist Leander, 15 Jahre. Gesicht unserer #Kampagne „Wir sehe...
05/07/2021

Der Moment, wenn du dich selbst auf großem Plakat siehst!

Das ist Leander, 15 Jahre. Gesicht unserer #Kampagne „Wir sehen dich“. Er findet: „Wir haben auf Vieles verzichten müssen. An meiner Schule sind einige nicht mehr richtig in den Regelunterricht reingekommen. Manche wiederholen freiwillig, andere gehen ab. Der Stoff wird so vorausgesetzt, als habe es nie eine Pandemie gegeben...Wenn es darum ging, Rücksicht zu nehmen, ist man mit uns wie mit Erwachsenen umgegangen. Aber wenn es um Regeln ging, wurden wir wie Kinder behandelt.“

Fühlt ihr euch nicht gesehen? Wachsen euch die Probleme über den Kopf? Seid ihr verzweifelt? Die #Online-#Beratung der Caritas hilft individuell, vertraulich und kostenlos.

Schnelle Hilfe – nur einen Klick entfernt.

www.onlineberatung-caritasnet.de

Mehr zur Kampagne: www.caritasnet.de/wirsehendich

Fotos: Annette Etges

„Wie oft haben die Patienten aus Angst und Panik geweint und wir konnten nicht mal hingehen und sie in den Arm nehmen un...
02/07/2021

„Wie oft haben die Patienten aus Angst und Panik geweint und wir konnten nicht mal hingehen und sie in den Arm nehmen und trösten. Normalerweise hätte ich mich 10 Minuten mit aufs Bett gesetzt, aber jetzt hatte ich immer den Abstand und Selbstschutz im Kopf. Das war das Schlimmste für mich. Die Nähe, die ich geben wollte, konnte ich nicht geben.“

Das sagt Stefanie. Sie ist 29 Jahre alt, #Pflegekraft und leitet die Covid Station der GFO Kliniken in Bonn. Auch Sie ist Gesicht unserer #Kampagne „Wir sehen dich!“

Fühlt ihr euch nicht gesehen? Wachsen euch die Probleme über den Kopf? Seid ihr verzweifelt? Die #Online-#Beratung der Caritas hilft individuell, vertraulich und kostenlos.

Schnelle Hilfe – nur einen Klick entfernt.

www.onlineberatung-caritasnet.de

Mehr zur Kampagne: www.caritasnet.de/wirsehendich

Fotos: Annette Etges

„Wie oft haben die Patienten aus Angst und Panik geweint und wir konnten nicht mal hingehen und sie in den Arm nehmen und trösten. Normalerweise hätte ich mich 10 Minuten mit aufs Bett gesetzt, aber jetzt hatte ich immer den Abstand und Selbstschutz im Kopf. Das war das Schlimmste für mich. Die Nähe, die ich geben wollte, konnte ich nicht geben.“

Das sagt Stefanie. Sie ist 29 Jahre alt, #Pflegekraft und leitet die Covid Station der GFO Kliniken in Bonn. Auch Sie ist Gesicht unserer #Kampagne „Wir sehen dich!“

Fühlt ihr euch nicht gesehen? Wachsen euch die Probleme über den Kopf? Seid ihr verzweifelt? Die #Online-#Beratung der Caritas hilft individuell, vertraulich und kostenlos.

Schnelle Hilfe – nur einen Klick entfernt.

www.onlineberatung-caritasnet.de

Mehr zur Kampagne: www.caritasnet.de/wirsehendich

Fotos: Annette Etges

Augen auf! 🧐 Habt ihr schon Plakate unserer #Kampagne „Wir sehen dich?“ gesehen? Wir haben schon den Jugendlichen Leande...
01/07/2021

Augen auf! 🧐 Habt ihr schon Plakate unserer #Kampagne „Wir sehen dich?“ gesehen?

Wir haben schon den Jugendlichen Leander und Pflegekraft Stefanie hier in Köln auf #Großflächen bewundert und freuen uns sehr!

Mehr zur Kampagne: www.caritasnet.de/wirsehendich

Fotos: Annette Etges

Das ist Denise, berufstätig, zweifache Mutter. Die Corona-Krise hat ihr einiges abverlangt. Sie sagt: „Ich habe schon da...
29/06/2021

Das ist Denise, berufstätig, zweifache Mutter. Die Corona-Krise hat ihr einiges abverlangt.

Sie sagt: „Ich habe schon das Gefühl, dass an uns ganz zum Schluss gedacht wird. Familien stehen ganz hinten an und ich merke, dass wirtschaftliche Interessen deutlich priorisiert werden. Kinder haben keine Stimme, Mütter schon mal gar nicht. Wir haben keine Lobby und sind zu müde, um auf die Straße zu gehen.“

Jetzt ist Denise eines der Gesichter für unsere #Kampagne „Wir sehen dich!“. Sie und andere könnte ihr ab heute in 13 Städten im Kölner Erzbistum auf großen #Plakaten sehen.

Fühlt ihr euch nicht gesehen? Wachsen euch die Probleme über den Kopf? Seid ihr verzweifelt? Die #Online-#Beratung der Caritas hilft individuell, vertraulich und kostenlos.

Schnelle Hilfe – nur einen Klick entfernt.

www.onlineberatung-caritasnet.de

Mehr zur Kampagne: www.caritasnet.de/wirsehendich

Fotos: Annette Etges

Das ist Denise, berufstätig, zweifache Mutter. Die Corona-Krise hat ihr einiges abverlangt.

Sie sagt: „Ich habe schon das Gefühl, dass an uns ganz zum Schluss gedacht wird. Familien stehen ganz hinten an und ich merke, dass wirtschaftliche Interessen deutlich priorisiert werden. Kinder haben keine Stimme, Mütter schon mal gar nicht. Wir haben keine Lobby und sind zu müde, um auf die Straße zu gehen.“

Jetzt ist Denise eines der Gesichter für unsere #Kampagne „Wir sehen dich!“. Sie und andere könnte ihr ab heute in 13 Städten im Kölner Erzbistum auf großen #Plakaten sehen.

Fühlt ihr euch nicht gesehen? Wachsen euch die Probleme über den Kopf? Seid ihr verzweifelt? Die #Online-#Beratung der Caritas hilft individuell, vertraulich und kostenlos.

Schnelle Hilfe – nur einen Klick entfernt.

www.onlineberatung-caritasnet.de

Mehr zur Kampagne: www.caritasnet.de/wirsehendich

Fotos: Annette Etges

A N I T A und R O B E R T O sind seit vielen Jahren langzeitarbeitslos. Aber das hat die beiden nicht umgeworfen! Beim C...
28/06/2021
Einzigware - die Upcycling-Marke der CARITAS

A N I T A und R O B E R T O sind seit vielen Jahren langzeitarbeitslos.

Aber das hat die beiden nicht umgeworfen! Beim Caritas-Upcycling-Label #EiNZIGWARE sind sie zu Warenmeisterin und Warenmeister geworden. Und mit unserem neuen Film zu Hauptdarstellern und vor allem B O T S C H A F T E R N einer ganz wichtigen Message: „Jeder hat eine #ZWEITECHANCE verdient!“

Unsere:n MUTMACHER:IN Anita und Roberto könnt Ihr hier kennenlernen: https://bit.ly/3zHR88t

Fertige Unikate - natürlich auch zum Bestellen gibts hier: www.einzigware.de

EiNZIGWARE ist ökologisch, sozial und kreativ. Es gibt Menschen neue Chancen und Gegenständen neues Leben. Sieben Beschäftigungs- und Qualifizierungsbetriebe...

„Ich bin Altenpflegerin, weil es ein sinnvoller und wichtiger Beruf ist. Es bedeutet es mir sehr viel, Menschen helfen z...
25/06/2021

„Ich bin Altenpflegerin, weil es ein sinnvoller und wichtiger Beruf ist. Es bedeutet es mir sehr viel, Menschen helfen zu können, die selber nicht mehr zurechtkommen“

- sagt Vera Vladimirova (ganz hinten). Sie ist Auszubildende im Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. Caritas-Altenstift

Du machst einen der wichtigsten Jobs der Welt: mit H E R Z und V E R S T A N D . Dafür Applaus? Das brauchst Du nicht – viel besser zum Beispiel ein Ausbildungsgehalt nach Tarif.

Komm ins Team der #Caritas! Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#faircare #fairpay #fairlife #arbeitmitsinn #socialwork #workwithmeaning

„Ich bin Altenpflegerin, weil es ein sinnvoller und wichtiger Beruf ist. Es bedeutet es mir sehr viel, Menschen helfen zu können, die selber nicht mehr zurechtkommen“

- sagt Vera Vladimirova (ganz hinten). Sie ist Auszubildende im Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. Caritas-Altenstift

Du machst einen der wichtigsten Jobs der Welt: mit H E R Z und V E R S T A N D . Dafür Applaus? Das brauchst Du nicht – viel besser zum Beispiel ein Ausbildungsgehalt nach Tarif.

Komm ins Team der #Caritas! Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#faircare #fairpay #fairlife #arbeitmitsinn #socialwork #workwithmeaning

„Ich fahre mit meinem Wohnmobil - meinem Büro - verschiedene Obdachlosenunterkünfte oder Campingplätze an. Der Bedarf an...
24/06/2021

„Ich fahre mit meinem Wohnmobil - meinem Büro - verschiedene Obdachlosenunterkünfte oder Campingplätze an. Der Bedarf an U N T E R S T Ü T Z U N G ist sehr groß. Ich lerne viele interessante Menschen kennen und kann sehr F R E I arbeiten. Ich muss mich täglich auf neue Situationen und unterschiedlichste Charakter einstellen. Der Beruf als Sozialarbeiterin ist immer noch ein Traumjob.“

– sagt Varressa Lombardi-Boccia (Bildmitte). Sie ist Sozialarbeiterin und arbeitet für den SKM Rhein-Sieg.

Ob bei den Menschen face2face vor Ort oder digital im Chat: Wir sind D A , wenn man uns braucht! Hast Du Lust, unser Team zu unterstützen? Wir suchen Sozialerbeiter_innen - wir suchen Dich!

Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#sozialarbeit #sos #hilfevorort #helpinghands

„Ich fahre mit meinem Wohnmobil - meinem Büro - verschiedene Obdachlosenunterkünfte oder Campingplätze an. Der Bedarf an U N T E R S T Ü T Z U N G ist sehr groß. Ich lerne viele interessante Menschen kennen und kann sehr F R E I arbeiten. Ich muss mich täglich auf neue Situationen und unterschiedlichste Charakter einstellen. Der Beruf als Sozialarbeiterin ist immer noch ein Traumjob.“

– sagt Varressa Lombardi-Boccia (Bildmitte). Sie ist Sozialarbeiterin und arbeitet für den SKM Rhein-Sieg.

Ob bei den Menschen face2face vor Ort oder digital im Chat: Wir sind D A , wenn man uns braucht! Hast Du Lust, unser Team zu unterstützen? Wir suchen Sozialerbeiter_innen - wir suchen Dich!

Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#sozialarbeit #sos #hilfevorort #helpinghands

"Für die Kinder möchte ich ein gutes V O R B I L D sein, denn unser Alltag ist ihre Kindheit. Was viel hilft: Die Carita...
23/06/2021

"Für die Kinder möchte ich ein gutes V O R B I L D sein, denn unser Alltag ist ihre Kindheit. Was viel hilft: Die Caritas orientiert sich unabhängig von Herkunft, Glauben, Nationalität oder Stellung immer an einem C H R I S T L I C H E N Menschenbild“ –

sagt Natascha Rinke (im Bild). Sie arbeitet in der Tageseinrichtung für Kinder | St. Matthias | Caritasverband Leverkusen e.V.

Kinder an die Macht! Du kannst uns helfen: Unterstütze uns in einer unserer vielen K I T A s im Erzbistum Köln. Wir suchen Erzieherinnen und Erzieher!

Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#kindersinddiewelt #allesindbesonders #kita #carikids #futurelove

"Für die Kinder möchte ich ein gutes V O R B I L D sein, denn unser Alltag ist ihre Kindheit. Was viel hilft: Die Caritas orientiert sich unabhängig von Herkunft, Glauben, Nationalität oder Stellung immer an einem C H R I S T L I C H E N Menschenbild“ –

sagt Natascha Rinke (im Bild). Sie arbeitet in der Tageseinrichtung für Kinder | St. Matthias | Caritasverband Leverkusen e.V.

Kinder an die Macht! Du kannst uns helfen: Unterstütze uns in einer unserer vielen K I T A s im Erzbistum Köln. Wir suchen Erzieherinnen und Erzieher!

Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#kindersinddiewelt #allesindbesonders #kita #carikids #futurelove

løve #diversityforever.
23/06/2021

løve
#diversity
for
eve
r.

løve
#diversity
for
eve
r.

„Ich habe mich bewusst langfristig für die Caritas entschieden. W A R U M ? Eine Philosophie, hinter der ich stehe und e...
22/06/2021

„Ich habe mich bewusst langfristig für die Caritas entschieden. W A R U M ? Eine Philosophie, hinter der ich stehe und ein Team, mit dem es Spaß macht zu arbeiten. Außerdem kommen Chefinnen und Chefs den Mitarbeitenden und Patienten E N T G E G E N und versuchen, Wünsche zu realisieren“ “

/sagt Malika Cremerius (oben rechts). Sie arbeitet bei der Caritaspflegestation in Beuel | #CARITASBONN

Wenn du dich auf dein #TEAM und deinen #DIENSTPLAN verlassen willst, bist du bei uns genau richtig - hier wird nicht nur geklatscht, sondern auch fair bezahlt!

Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#fairgehtvor #teamgeist #respekt

„Ich habe mich bewusst langfristig für die Caritas entschieden. W A R U M ? Eine Philosophie, hinter der ich stehe und ein Team, mit dem es Spaß macht zu arbeiten. Außerdem kommen Chefinnen und Chefs den Mitarbeitenden und Patienten E N T G E G E N und versuchen, Wünsche zu realisieren“ “

/sagt Malika Cremerius (oben rechts). Sie arbeitet bei der Caritaspflegestation in Beuel | #CARITASBONN

Wenn du dich auf dein #TEAM und deinen #DIENSTPLAN verlassen willst, bist du bei uns genau richtig - hier wird nicht nur geklatscht, sondern auch fair bezahlt!

Dein Talent – unser Gemeinsamer Pool -> Bewirb Dich auf
www.talente-pool.de [foto: barbara bechtloff]

#fairgehtvor #teamgeist #respekt

E I N E  Bewerbung - V I E L E Chancen 💥✨  Mensch! Wir brauchen Dich! In unserem Gemeinsamen #TALENTPOOL warten Jobs in ...
21/06/2021

E I N E Bewerbung - V I E L E Chancen 💥✨ Mensch! Wir brauchen Dich! In unserem Gemeinsamen #TALENTPOOL warten Jobs in 14 caritativen Einrichtungen im Erzbistum Köln auf Dich.

Was Dir das bringt? Mit unserem Talent Pool pusht Du Deine C H A N C E N auf einen neuen Job - auf einen, der genau auf Dich Z U G E S C H NI T T E N ist - egal ob in der Kita, Pflege oder Sozialarbeit. Was geht und wie's geht: Das zeigen wir euch ab morgen hier auf #FACEBOOK und auf #INSTA [www.instagram.com/caritasimerzbistumkoeln].

Hier kommen schon einmal ein paar #behindthescenes der Kampagne. Übrigens: Wenn Ihr eins der vielen Straßenplakate im Erzbistum seht -> #shootit 📸

Dein T A L E N T – unser Gemeinsamer P O O L www.talente-pool.de [fotos: barbara bechtloff)

#deinneuerjob #talentpool #one4all #caritas #erzbistumköln

Caritasverband Düsseldorf e.V.​ | SKM Köln | Haus Mondial, Caritasverband Bonn e.V. | SkF Rhein-Erft | Caritas-Altenstift Vinzenz von Paul-Haus | Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V. | Caritasverband für den Rhein Erft Kreis e.V. | Caritasverband Rhein-Kreis Neuss e.V.​ | Caritasverband Rhein-Sieg | Caritas Wuppertal | Caritas im Erzbistum Köln​ | Fachklinik Gut Zissendorf | Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis | SkF Langenfeld | Caritas Leverkusen

Wir kämpfen für eine Welt der offenen Grenzen und Arme. Menschen weiter auf den Meeren dem Tod zu überlassen oder in übe...
20/06/2021
Flucht nach vorn

Wir kämpfen für eine Welt der offenen Grenzen und Arme. Menschen weiter auf den Meeren dem Tod zu überlassen oder in überfüllte, entwürdigende Lager zu quetschen, ist unerträglich.

Die Politik in Deutschland muss V E R A N T W O R T U N G zeigen: „Es ist inhuman und falsch, dass sich die Bundesregierung A U F N A H M E B E R E I T E N Kommunen und Ländern in den Weg stellt und selbst das bundesweite Aufnahmeprogramm beendet", sagt Dr. Frank Johannes Hensel, Kölner Diözesan-Caritasdirektor und Chef der LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW.

Armin Laschet @/ land.nrw: Setzen Sie sich bitte dringend für eine bundesweite Fortsetzung der A U F NA H M E von Geflüchteten ein #weltflüchtlingstag #fluchtnachhvorn

M E H R I N F O s https://bit.ly/2Sf1fk8

www.flucht-nach-vorn.com

Flucht nach vorn – weit weg von Elend, Krieg und Terror. 2015 sind mehr als eine Million Menschen als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Viele stammen aus Kriegs- und Krisenländern wie Syrien oder Afghanistan. Ihr Weg nach Europa war häufig lebensgefährlich.

18/06/2021
Digitalisierung und Teilhabe

Wer nicht sprechen kann, wird nicht G E H Ö R T !

Laut einer aktuellen Studie zum heutigen #DIGITALTAG sieht die Mehrheit der Deutschen (65 Prozent) unser Land digital G E S P A L T E N. Die Menschen fürchten, dass nicht alle in gleichem Maße vom technologischen Fortschritt profitieren. Jeder und jede zweite Befragte möchte viel mehr mitmachen - schlimm: Ein Viertel probiert es aus A N G S T erst gar nicht.

Das ist auch unsere Erfahrung: Wer digital - gerade in Pandemiezeiten - außen vor ist, hat auch sonst wenig mit G E S E L L S C H A F T zu tun.

Das muss sich Ä N D E R N !

Mehr # INFOS https://bit.ly/3gDuSVO
DIGITALTAG: www.digitaltag.eu

Adresse

Georgstr. 7
Cologne
50676

Allgemeine Information

Impressum: http://bit.ly/HrCEZ8 Datenschutzerklärung unter: www.caritasnet.de Dies ist eine offizielle Facebook-Fanpage der Caritas im Erzbistum Köln Georgstr. 7 50676 Köln

Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 17:00
Dienstag 08:30 - 17:00
Mittwoch 08:30 - 17:00
Donnerstag 08:30 - 17:00
Freitag 08:30 - 14:00

Telefon

0221-20100

Produkte

Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.
www.caritasnet.de

Ehrenamt im Erzbistum Köln
www.ehrenamtnet.de

Online-Beratungen
www.beratung-caritasnet.de

Schwangerschaftsberatung
www.esperanza-online.de

Katholische Kindergärten
www.katholische-kindergaerten.de

Fortbildungsangebote des Diözesan-Caritasverbandes
www.fortbildung-caritasnet.de

CaritasStiftung im Erzbistum Köln
www.caritasstiftung.de

Deutscher Caritasverband
www.caritas.de

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Caritas im Erzbistum Köln erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Caritas im Erzbistum Köln senden:

Videos

#FEELFALT

Startet gut ins neue Jahrzehnt ♡ ♡

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe


Andere Gemeinnützige Organisation in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Wieder Freude in die Bewegung bringen😃 Es wird Zeit, sich wieder um das Mobilitäts-Training in eurer Einrichtung zu kümmern❗️ Besucht unsere Sturzprophylaxe-Fortbildungen! Wir geben euch neue Impulse für ein ganzheitliches Trainings-Angebot zur Thema „Sturzprophylaxe“ für die Senioren/-innen👨‍🦳👵 Ob als Präsenz-Fortbildung, Inhouse-Schulung oder Online-Seminar✍️ Wir zeigen euch viele Tipps & Tricks wie ihr eure Bewegungs-Runde im Seniorenheim mit wenig Aufwand durchführen könnt. Anmelden könnt ihr euch hier: https://www.g-weg.com/fortbildung/ #gweglippstadt #online #onlineschulung #sturzprophylaxe #fortbildung #altenpflege #betreuungskraft #seniorenheim
Wir hoffen wieder auf mehr Nähe im Advent 2021🎄 Das wir wieder so auf dem G-WEG trainieren können, wie hier im Video😉 Bei uns auf Youtube findet ihr noch mehr Videos! https://www.youtube.com/channel/UCLsxEsvSUyuXqOgYvrBunzQ
Endlich...😃 Unsere Sturzprophylaxe-Fortbildungen starten wieder - wir freuen uns riesig auf Euch❗️ 👉https://www.g-weg.com/fortbildung/ #gweglippstadt #fortbildung #sturzprophylaxe #pflegefachkraft #lippstadt #therapie #betreuungskraft #antisturztraining
Du fragst dich: "Was ist das Besondere am G-WEG❓" Wieso 🤷‍♂️ sind so viele Seniorenheime, Therapie-Einrichtungen und Tagespflegen vom G-WEG Konzept begeistert❓ 👉Pass auf, wir geben Dir einfach direkt weiter, was unsere Kunden sagen😉: Weil… ✅ ich heute wieder fasziniert war, wie aufrecht und sicher die Bewohner mittlerweile gehen und habe beschlossen, die Schwierigkeitsgrade ab nächste Woche leicht zu erhöhen, "Schritt für Schritt.“ ✅ mit dem G-WEG habe ich gute Erfahrungen gemacht! Die Bewohner kommen gerne und nehmen ihn gut an. Demenzerkrankte Menschen sind dabei und auch mit dem Rollator klappen die Übungen gut. ✅ man den Erfolg in der Schrittgröße sieht. In einem Gespräch mit einer Bewohnerin sagte sie mir, "dass ihr alles wieder leichter fällt und sogar es Anderen aufgefallen ist, das sie wieder viel sicherer geht.“ ✅ eine Bewohnerin so motiviert ist, dass ich sie schon immer ausbremsen muss. Die Methodik-Karten zeigen immer gute Übungen. Ein an Parkinson erkrankter Bewohner hat die gestellten Aufgaben nach dem zweiten Mal richtig gut gemacht, das war super spannend.“ 😃😃😃 Es freut uns riesig, so ein tolles Feedback von den versch. Pflege- und Betreuungskräften und auch Therapeuten bekommen zu haben❗️ DANKE dafür, ihr seid spitze💚 👉https://www.g-weg.com/das-g-weg-set/ #trainingmitsenioren #sturztraining #seniorenheim #senior #pflegefachkraft #Demenz #therapie
Geht es dir auch so🤷‍♀️🙆‍♂️❓ Immer auf der Suche nach neuen Trainings-Inhalten für ein sinnvolles und zielorientiertes Sturzprophylaxe-Training❓ Das kann echt anstrengend sein - muss es aber nicht 😉 Wir haben die optimale Lösung für Dich😃 Mit unserem G-WEG Sturzprophylaxe-Konzept, kannst du kurzweilige Trainingseinheiten mit Deinen Senioren/-innen durchführen❗️ 👉Schau hier: https://www.youtube.com/watch?v=J87LZOnNj_Y #gweglippstadt #sturzprophylaxe #antisturzstraining #seniorensport #pflegekraefte #altenpflege #seniorenheim
Mit dem G-WEG könnt Ihr neue Bewegungswelten schaffen und Stürze👣 vermeiden❗️ 👉Unsere Aktion für EUCH: Ein G-WEG-Set bestellen und es gibt 2 hochwertige, gebrauchte Redondo-Bälle als Dankeschön💚 für Eure Bestellung gratis dazu❗️❗️❗️ Ein Gewinn für ALLE🔝 1. Eure Bewohner, Gäste oder Patienten 🧑👩‍🦰absolvieren ein qualifiziertes und nachhaltiges Mobilitätstraining zur Sturzprophylaxe❗️ 2. Ihr könnt ein Training anbieten, mit angemessenem Abstand 🚶‍♀️🚶‍♂️zueinander❗️ 3. Der G-WEG ist auch für die Nutzung mit Rollator und/oder Handstock konzipiert❗️ 4. Ihr spart langfristig Zeit und Kosten durch weniger Betreuungsaufwand❗️ 5. Eure Bewohner, Gäste, Patienten und auch die Therapeuten, Pflege- und Betreuungskräfte werden begeistert und dankbar sein❗️ Informiert Euch unter: https://www.g-weg.com/produkt/g-weg-set/ oder ruft uns an😀 #gweglippstadt#sturzprophylaxe#mobilität#trainingmitsenioren#tagespflege#altenpflege#likelippstadt#schlaganfallhilfe#seniorenheim#altenhilfe
Gerne habe ich vergangenen Donnerstag als "Experte in eigener Sache" an Ihrer Veranstaltung teilgenommen und auch um Einladung zum Nachbereitung der Effekt gebeten. Kleiner Kritikpunkt. Hätte mir gewünscht der Fokus hätte ausschließlich auf von Armut betroffenen Menschen gelegen. Für mich wären zu viele der Gäste keine Experten in eigener Sache.
Angebot für ältere Menschen :-) Fit werden am Smartphone :-) dieses Mal in Kalk :-) mit Spaß, Geduld, Zeit und dem nötigen Respekt, dass jeder anders lernt :-) https://www.facebook.com/bizis.servicewerkstatt/
Angebot für ältere Menschen :-) Fit werden am Smartphone :-) dieses Mal in Kalk :-) mit Spaß, Geduld, Zeit und dem nötigen Respekt, dass jeder anders lernt :-) https://www.facebook.com/bizis.servicewerkstatt/