DITIB www.ditib.de Wer wir sind? Der DITIB Dachverband vereint bundesweit knapp 900 Ortsgemeinden. Unser Vereinsziel ist es, Musliminnen und Muslime einen Ort zur Ausübung ihres Glaubens zu geben. Über die religiösen Dienstleistungen hinaus bietet der bundesweite Dachverband auch wichtige soziale Dienstleistungen an, die sich gleichermaßen an Muslime und Nicht-Muslime wendet.
(7)

Stets haben alls in der DITIB organisierte Religionsgemeinschaften und Vereine als gemeinnützige Einrichtung einen offenen, kooperativen Umgang und Dialog mit allen gesellschaftlich relevanten Akteuren, Institutionen und Religionen. Was wir tun? Unser Verband ist eine muslimische Religionsgemeinschaf mit ihren bundesweiten Gemeindezentren, in denen Muslime ihre Religion praktizieren können. Darübe

Stets haben alls in der DITIB organisierte Religionsgemeinschaften und Vereine als gemeinnützige Einrichtung einen offenen, kooperativen Umgang und Dialog mit allen gesellschaftlich relevanten Akteuren, Institutionen und Religionen. Was wir tun? Unser Verband ist eine muslimische Religionsgemeinschaf mit ihren bundesweiten Gemeindezentren, in denen Muslime ihre Religion praktizieren können. Darübe

Wie gewohnt öffnen

08/08/2019
08/08/2019
Kurban Bayrami / Opferfest / Eid al Adha

Bu bayram da emanet ve selamınız ile kardeşliğimizin vefasını taşıyoruz.
"Kurbanını Paylaş Kardeşinle Yakınlaş" vekaletle kurban organizasyonu
-------------------------------------------------------------------
Zu Opferfest tragen wir in Vertretung Ihre Verbundenheit und Liebe der Geschwisterlichkeit an.
Opferorganisation durch Stellvertreter nach dem Prinzip „Teile deine Opfergabe, Nähere dich deinen Geschwistern“

Link:http://ditib.de/media/Image/duyuru/kurban2019.pdf

14/06/2019
DITIB Zentralmoschee - Köln

Bitte besuchen Sie unsere Seite: https://www.facebook.com/zentralmoschee
Lütfen sayfamızı ziyaret edin: https://www.facebook.com/zentralmoschee
Please visit our page: https://www.facebook.com/zentralmoschee

Die Zentralmoschee Köln ist offen für Jeden, täglich vom ersten bis zum letzten Gebet. Daneben gibt es eine Einkaufspassage, einen Konferenzsaal und immer auch einen leckeren Tee oder Kaffe!

Allgemeines auf www.ditib.de & www.zentralmoschee-koeln.de

04/06/2019
DITIB verurteilt die Anschläge in Sri Lanka und spricht allen Christen ihr Beileid aus:Wenige Wochen nach den bestialisc...
21/04/2019

DITIB verurteilt die Anschläge in Sri Lanka und spricht allen Christen ihr Beileid aus:

Wenige Wochen nach den bestialischen Terroranschlägen in Christchurch Neuseeland ereilten uns heute erneut Nachricht über Terroranschlägen gegenüber betende Gläubige. Diesmal richtete sich der Terror zu Ostern gegen betende Christen in Kirchen in Sri Lanka und gegen Hotelgäste. Nach ersten Erkenntnissen haben über 137 Menschen ihr Leben verloren.

Dass diese Angriffe betende Gläubige am Ostersonntag in einer Kirche trafen, ist erneut Ausdruck unsäglicher Gewalt und tiefsten Hasses, der erneut tiefe Wunden in unsere Herzen gerissen hat. Wie wir bereits nach dem Terror von Neuseeland mit 51 Getöteten festgestellt hatten sind: „Gotteshäuser Orte des Friedens und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Sich in einem Gotteshaus aufzuhalten, schützt sogar in Kriegs- bzw. Krisenzeiten vor Tötung, Angriff und Verfolgung. Sie sind in allen Kulturen und Zivilisationen Zufluchtsorte, wo Menschen in sich kehren, solidarisch sind, Ruhe und Frieden finden.“

Daher rufen wir heute den Tätern erneut zu: „Egal aus welchen Beweggründen ihr auch zu handeln glaubt: Unser Glaube ist der Glaube des Friedens und des emphatischen Miteinanders. Wir lehnen euren Terror und euren Hass ab! Wir sind solidarisch mit den Opfern des Terrors. Unsere Bittgebete sind bei den Opfern dieser hinterhältigen Anschläge und ihren Familien sowie der gesamten Christenheit.“

Wir sprechen ganz Sri Lanka und allen Christen unser herzliches Beileid aus und verurteilen diese martialischen Taten aufs Schärfste. Wir hoffen, dass die Polizei die Täter so schnell wie möglich ermittelt und die Sicherheit der weiteren Gottesdienste und Andachten über Ostern weltweit gesichert sind. Hierfür sind die Sicherheitsbehörden weltweit in besonderer Verantwortung, die Sicherheit der Kirchen, Moscheen, Synagogen oder anderen Tempeln und der Gemeinden sicherzustellen.

DITIB-Bundesverband

30/07/2018
DITIB
22/02/2018

DITIB

Ein Fernsehbeitrag im spanischen Fernsehn über die Zentralmoschee DITIB Zentralmoschee - KölnDITIB Merkezi Cami Köln'de ...
29/01/2018
Medina en TVE - Mezquita central de Colonia - RTVE.es

Ein Fernsehbeitrag im spanischen Fernsehn über die Zentralmoschee DITIB Zentralmoschee - Köln
DITIB Merkezi Cami Köln'de İspanyol televizyonunda

Medina en TVE - Mezquita central de Colonia , Medina en TVE online, completo y gratis en RTVE.es A la Carta. Todos los programas de Medina en TVE online en RTVE.es A la Carta

http://www.ditib.de/detail2.php?id=1169&lang=enDİTİB Arakanlı Müslümanlara Karşı Şiddetin Son Bulmasını İstediKöln, 29.0...
29/08/2017
DITIB Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.

http://www.ditib.de/detail2.php?id=1169&lang=en

DİTİB Arakanlı Müslümanlara Karşı Şiddetin Son Bulmasını İstedi

Köln, 29.08.2017: Myanmar’da takip edilmekte olan Arakan’lı Müslümanlara karşı büyük tırmanış gösteren yeni şiddet eylemleriyle ilgili DİTİB, Myanmar’ın Rakhaing bölgesinde hafta sonunda gerçekleşen ağır çatışmalarda yüzü geçkin insanın öldürülmesinden dolayı üzüntüsünü belirtmektedir. Yüzbinlerce Arakan'lı, sığınmacı kamplarında acıklı bir fakirlik içinde yaşarken, binlerce Arakan'lı Müslüman da takip edilmeleri sebebiyle kaçmaktadırlar. Bu insani trajedinin sorumlularını Arakan’lıların insan haklarına saygılı olmaya çağırıyoruz. İnsanlığa karşı işlenen bu suçların ve Arakan’lı Müslümanların takibatının derhal durdurulmasını talep ediyoruz. Ayrıca etnik olarak kutuplaşmış bu bölgede barış zemininde beraber yaşamayı bütün güçleri ile ortaklaşa desteklemeleri ve Arakan’lı Müslümanların sosyal eşitliklerinin sağlanması için dünya toplumuna çağrıda bulunuyoruz.

DİTİB Yönetim Kurulu

DITIB Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.

http://www.ditib.de/detail1.php?id=613&lang=deDITIB fordert Ende der Gewalt gegen RohingyaKöln, 29.08.2017: DITIB ist er...
29/08/2017
DITIB Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.

http://www.ditib.de/detail1.php?id=613&lang=de

DITIB fordert Ende der Gewalt gegen Rohingya

Köln, 29.08.2017: DITIB ist erschüttert über die erneute, schwere Gewalteskalation gegen die verfolgte muslimische Minderheit der Rohingya in Myanmar, bei der in der Provinz Rakhaing am Wochende bei schweren Kämpfen über hundert Menschen getötet wurden. Erneut sind Tausende Rohingya auf der Flucht. Mehr als Hunderttausend leben bereits in bitterer Armut in Flüchtlingslagern. Wir fordern die Verantwortlichen dieser humanitären Tragödie dazu auf, die Menschenrechte der Rohingya zu achten sowie die Verfolgung und die daraus resultierenden Verbrechen gegen die Menschlichkeit unverzüglich zu stoppen. Wir appellieren zudem an die Weltgemeinschaft, die Herbeiführung der friedlichen Koexistenz und in dieser ethnisch polarisierten Region mit allen Kräften gemeinsam zu unterstützen sowie die politische Anerkennung und soziale Gleichstellung der Rohingya zu erwirken.



DITIB-Bundesverband

DITIB Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.

Köln Şehri Kurban Bayramı Namaz SaatiZeit für das Festtagsgebet (Opferfest) für Köln01 September - Eylül 2017 | Freitag ...
29/08/2017

Köln Şehri Kurban Bayramı Namaz Saati
Zeit für das Festtagsgebet (Opferfest) für Köln

01 September - Eylül 2017 | Freitag - Cuma

Gebetszeit (Morgengebet) | Sabah Namazı: 06:10
Gebetszeit (Opferfest) | Bayram Namazı: 07:32

Kurban Bayramınız Mübarek Olsun.
Gesegnetes Opferfest!

Değerli Okurlarımız,DİTİB Bülteni Ağustos Ayı 32. sayısı çıkmıştır.Verehrte Leser,die aktuelle Ausgabe der DITIB-Hauszei...
23/08/2017
goo.gl

Değerli Okurlarımız,
DİTİB Bülteni Ağustos Ayı 32. sayısı çıkmıştır.

Verehrte Leser,
die aktuelle Ausgabe der DITIB-Hauszeitschrift ist veröffentlicht.

http://goo.gl/YMKmpV

11/01/2017
DITIB Zentralmoschee - Köln

DITIB MERKEZ CAMII IC TASARIMI ILE ILGILI SERGISINE 16-22 Ocak 2017 TARIHLERI ARASINDA DITIB KÖLN MERKEZ CAMIINDE YER VERILECEKTIR. TÜM ILGILILERE DUYRULUR.

Voller Eindrücke - ohne Eintritt!

Die Spannung steigt... #PASSAGEN2017

16–22 OCAK 2017 TARİHLERİ ARASINDA KÖLN DİTİB MERKEZ CAMİİ‘NDE „İÇ TASARIM“ KONULU SERGİ DÜZENLENECEKTİR. TÜM İLGİLİLERE DUYURULUR.

Wir stellen aus und freuen uns auf zahlreiche Besucher! #PASSAGEN2017Erstmalige Vorstellung der Innenraumgestaltung in e...
08/01/2017

Wir stellen aus und freuen uns auf zahlreiche Besucher! #PASSAGEN2017

Erstmalige Vorstellung der Innenraumgestaltung in einer einmaligen Ausstellung der Zentralmoschee Köln als architektonisches Gesamtkunstwerk.

In authentischer Atmosphäre zur Interior Design Week die Genese des Bauprojektes hin zur Fertigstellung mit allen Sinnen erleben. In diesem Rahmen werden untrennbare Begriffspaare visualisiert und künstlerisch aufbereitet:
repräsentative Moschee – Hinterhofmoschee, Versteckt – Sichtbar, Tradition – Moderne, Innen – Außen, Gastarbeiter – deutsche Muslime, Herkunft – Heimat, Zusammen – Wachsen und vieles mehr.

Besonderer Moment ist dabei der Tee-Abend mit einer prominenten Laudation als Höhepunkt der Ausstellungswoche, die einen Vorgeschmack gibt auf all das, was nach der Eröffnung kommen wird.

16.–22.01.17 // 12–18h
Venloer Straße 160, 50823 Köln

DITIB's cover photo
08/01/2017

DITIB's cover photo

Timeline Photos
02/10/2016

Timeline Photos

http://ditib.de/detail1.php?id=530&lang=deDer DITIB-Bundesverband ruft alle Akteure zur Mäßigung aufKöln, 24.07.2016: Gl...
24/07/2016

http://ditib.de/detail1.php?id=530&lang=de

Der DITIB-Bundesverband ruft alle Akteure zur Mäßigung auf

Köln, 24.07.2016: Gleich nach dem gescheiterten Putschversuch hat sich die DITIB am 16.07.2016 klar geäußert: Weder in der Türkei, noch in Deutschland oder anderswo auf der Welt darf Gewalt als ein Mittel der politischen Auseinandersetzung angewandt oder befürwortet werden:

http://www.ditib.de/detail1.php?id=528&lang=de

Politische Auseinandersetzungen müssen sachlich und vernünftig geführt werden – dies haben wir immer wieder zu verschiedenen Anlässen betont. Hetzerische Diffamierungen und Gewaltbereitschaft sind keine legitimen Mittel, um in einer demokratischen Gesellschaft Konflikte und Meinungsverschiedenheiten auszutragen. Friedfertige Kundgebungen um der Freude über den abgewendeten Putsch oder der Solidarität mit der Türkei Ausdruck zu verleihen, sind ein demokratisches Recht, Gewaltfreiheit darin ein demokratisches Gebot.

Als Religionsgemeinschaft hat die DITIB in der Vergangenheit stets diesen Weg der Vernunft und des Ausgleichs verfolgt und wird dies auch in Zukunft unbeirrt von gegenlautenden Unterstellungen, Anfeindungen und Diffamierungen tun.

Eine Moschee ist ein Haus Gottes. Ein Ort, an dem man sich Gott zuwendet. Als Haus Gottes steht es jeder Gläubigen und jedem Gläubigen offen, der dort beten möchte, unabhängig von Herkunft, Status, politischer Gesinnung, Ethnie oder Sprache.

Niemals dürfen wir zulassen, dass Meinungsverschiedenheiten zu Hass führen, der uns verblendet und zur Gewalt verleitet. Im Koran heißt es: „Nicht gleich sind die gute Tat und die schlechte Tat. Wehre mit einer Tat, die besser ist, die schlechte ab, dann wird derjenige, zwischen dem und dir Feindschaft besteht, so, als wäre er ein warmherziger Freund.“ (Sure 41, Vers 34). Das ist die bestimmende Handlungsanweisung für eine Religionsgemeinschaft und ihre Mitglieder und nicht gesellschaftliche Anfeindung und Gewalt.

Als muslimische Religionsgemeinschaft weisen wir niemanden ab, der in einer Moschee beten will. Unsere Moscheen sind jedoch auch keine Orte der Provokation oder Agitation. Im Bedarfsfall können Moscheevorstände entsprechend der Satzung gegebenenfalls über das Gebet hinausgehende Aktivitäten in den Moscheen einschränken, aber auch verbieten – bis hin zum Hausverbot. Dies dient dem Schutz der spirituellen Atmosphäre, dem sakralen Ort und dem Gemeinschaftsfrieden.

Gleichwohl möchten wir zu diesem Anlass auch die Medien an ihre Verantwortung erinnern: die derzeitige Stimmungsmache über eine breit gestreute und nachhaltige tendenzielle Berichterstattung, die selbst vor den Kinderprogrammen kein Halt macht, heizt die Spannungen und Entfremdungen zunehmend an und erhöht das Frustrationspotential.

Wir verurteilen jeden Aufruf zu Hass und Gewalt. Die Ethik des Islam, sie lehrt uns Liebe, Toleranz, Vertrauenswürdigkeit, sie lehrt uns Frieden und Eintracht für die Gesellschaft, in der wir leben.

Pressestelle
DITIB-Dachverband

Adresse

Venloer Straße 160
Cologne
50823

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 23:15
Dienstag 09:00 - 23:15
Mittwoch 09:00 - 23:15
Donnerstag 09:00 - 23:15
Freitag 09:00 - 23:15
Samstag 09:00 - 23:15
Sonntag 09:00 - 23:15

Telefon

+49221508000

Webseite

Produkte

religiöse und soziale Dienstleistungen

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von DITIB erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an DITIB senden:

Videos

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe