ON - Neue Musik Köln

ON - Neue Musik Köln ON – Neue Musik Köln e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Vermittlung von Neuer Musik in Köln und Umgebung Melchiorstr. 3
50670 Köln
(1)

Wie gewohnt öffnen

🌑 micro currents | Festival für aktuelle Tiefkultur 🌑Das Warten hat ein Ende 🤩 Nächsten Dienstag hat unser Konzertfilm P...
15/06/2021
micro currents

🌑 micro currents | Festival für aktuelle Tiefkultur 🌑

Das Warten hat ein Ende 🤩 Nächsten Dienstag hat unser Konzertfilm Premiere 🥳 Um 20 Uhr auf dringeblieben.de

Nach einer langen Entstehungsgeschichte können wir es kaum erwarten, die Resultate von micro currents 2020 endlich zu präsentieren. Ende April haben wir die sechs Positionen der experimentellen Stimmkunst auf Video festgehalten und zeigen das komplette Konzerterlebnis nun online.

Seid dabei im wunderbaren Bühnenbild von Sophia Schach für die sechs Performances von Elsa M'bala, Friedemann Dupelius, Jiyun Park und Elisa Kühnl als KrapHük, Andranik Fatalyan, Lorenz Rommelspacher und Soheil Shayesteh in "Dialogues" und Thea Soti.

//

🎥 22 Juni 20 Uhr | Premiere ⚡️
https://dringeblieben.de/videos/micro-currents

//

Waiting is over 🤩 On June 22nd 2021 the concert film of micro currents premieres 🥳
at 8 pm @ dringeblieben.de

After a long formation process, we can't wait to finally present the results from our micro currents festival 2020. At the end of April we have recorded the six artistic positions of experimental voice and now show the complete concert experience in one live screening.

Safe the date for a wonderful stage set by Sophia Schach and the six performances by Elsa M'bala, Friedemann Funkel, Jiyun Park and Elisa Kühnl as KrapHük, Andranik Fatalov, Lorenz Rommelspacher and Soheil Shayesteh in "Dialogues" and Thea Soti.

micro currents Festival für aktuelle Tiefkultur Konzertfilm Premiere   Mit Auftritten von: Elisa KühnlSoheil ShayestehThea...

14/06/2021
micro currents

⚫️ micro currents ⚫️
SAVE THE DATE
22.06.21 / 20:00 Uhr

ONpodcast | Planet ImpaktDas Raumschiff „N Zero Elga NS“ ist außer Kontrolle geraten und auf den Planeten „Impakt“ gestü...
09/06/2021

ONpodcast | Planet Impakt

Das Raumschiff „N Zero Elga NS“ ist außer Kontrolle geraten und auf den Planeten „Impakt“ gestürzt. An Bord ist der Saxophonist Leonhard Huhn. Mit dem Leben davongekommen trifft er in der 1. Episode Marlies Debacker, Angelika Sheridan, Philip Zoubek, Nathan Bontrager, Jonas Gerigk und Nicola Hein und wird mit den kollektiven Klängen des unbekannten Planeten vertraut.

👉 https://soundcloud.com/on_cologne/onpodcast-47

In den beiden Podcast-Folgen im Juni entführt uns Leonhard Huhn auf den Planeten "impakt" und stellt die Musiken der 13 Mitglieder von Impakt Köln - Improvisation & aktuelle Musik vor. Seit 2013 ist das Kollektiv IMPAKT in Köln aktiv und organisiert Konzerte, Konzertreihen und Festivals für improvisierte und aktuelle Musik.

Weitere Infos: www.impakt-koeln.de
Foto: Peter Tümmers

Der ONpodcast bietet jeden Monat eine neue Perspektive aus der Freien Szene in Köln. Worum es geht und wer zu Wort kommt, liegt in den Händen der Moderatorin oder des Moderators: in zwei Folgen geben sie Einblicke in das Leben und Schaffen der experimentellen Musikszene und lassen mit Gesprächen, Geschichten oder Musik daran teilhaben.

//

ONpodcast | every 2nd Wednesday
http://www.on-cologne.de/onpodcast/

//

Spaceship „N Zero Elga NS“ has lost control and crashed into the planet “impakt”. On board is saxophonist Leonhard Huhn. He could save his life and in episode 1 of his ONpodcast meets Marlies Debacker, Angelika Sheridan, Philip Zoubek, Nathan Bontrager, Jonas Gerigk and Nicola Hein to get to know the collective sounds on this strange planet.

In his two episode of the ONpodcast in June, Leonhard Huhn takes us on the planet impakt and presents the musics of the 13 memebers of IMPAKT collective. Since 2013 IMPAKT has been active in Cologne, hosting concerts, series and festivals for current and improvised music.

More info: www.impakt-koeln.de
Photo: Peter Tümmers

Every month the ONpodcast offers a new perspective into the independent scene of Cologne. What it is about and who it is with is entirely up to the host: in two episodes they give us insights into their life and work within the experimental music scene and share conversation, stories and music.

ONpodcast | Planet Impakt

Das Raumschiff „N Zero Elga NS“ ist außer Kontrolle geraten und auf den Planeten „Impakt“ gestürzt. An Bord ist der Saxophonist Leonhard Huhn. Mit dem Leben davongekommen trifft er in der 1. Episode Marlies Debacker, Angelika Sheridan, Philip Zoubek, Nathan Bontrager, Jonas Gerigk und Nicola Hein und wird mit den kollektiven Klängen des unbekannten Planeten vertraut.

👉 https://soundcloud.com/on_cologne/onpodcast-47

In den beiden Podcast-Folgen im Juni entführt uns Leonhard Huhn auf den Planeten "impakt" und stellt die Musiken der 13 Mitglieder von Impakt Köln - Improvisation & aktuelle Musik vor. Seit 2013 ist das Kollektiv IMPAKT in Köln aktiv und organisiert Konzerte, Konzertreihen und Festivals für improvisierte und aktuelle Musik.

Weitere Infos: www.impakt-koeln.de
Foto: Peter Tümmers

Der ONpodcast bietet jeden Monat eine neue Perspektive aus der Freien Szene in Köln. Worum es geht und wer zu Wort kommt, liegt in den Händen der Moderatorin oder des Moderators: in zwei Folgen geben sie Einblicke in das Leben und Schaffen der experimentellen Musikszene und lassen mit Gesprächen, Geschichten oder Musik daran teilhaben.

//

ONpodcast | every 2nd Wednesday
http://www.on-cologne.de/onpodcast/

//

Spaceship „N Zero Elga NS“ has lost control and crashed into the planet “impakt”. On board is saxophonist Leonhard Huhn. He could save his life and in episode 1 of his ONpodcast meets Marlies Debacker, Angelika Sheridan, Philip Zoubek, Nathan Bontrager, Jonas Gerigk and Nicola Hein to get to know the collective sounds on this strange planet.

In his two episode of the ONpodcast in June, Leonhard Huhn takes us on the planet impakt and presents the musics of the 13 memebers of IMPAKT collective. Since 2013 IMPAKT has been active in Cologne, hosting concerts, series and festivals for current and improvised music.

More info: www.impakt-koeln.de
Photo: Peter Tümmers

Every month the ONpodcast offers a new perspective into the independent scene of Cologne. What it is about and who it is with is entirely up to the host: in two episodes they give us insights into their life and work within the experimental music scene and share conversation, stories and music.

karlheinz | #26Mit den Bars und Restaurants sind auch die Verteilerstellen mit der neuen Ausgabe der karlheinz wieder zu...
08/06/2021

karlheinz | #26

Mit den Bars und Restaurants sind auch die Verteilerstellen mit der neuen Ausgabe der karlheinz wieder zugänglich! Greift zu 🖐

Die Sommerausgabe #26 beinhaltet ein Interview mit Dominik Susteck, der Köln und die Kunst-Station Sankt Peter verlassen wird; außerdem geht es um die ONpaper-Reihe, BTHVN und aktuelle Konzertankündigungen; und mit einer Fotoreihe machen wir Lust auf die baldige Veröffentlichung des micro currents Konzertfilms -> Näheres in Kürze 🎥

Bis dahin gute Lektüre 📰

//

karlheinz | sechsundzwanzig
http://www.on-cologne.de/karlheinz/

//

Our latest karlheinz can finally be picked up at your favourite bar and restaurant again 🖐

The summer issue #26 features an interview with Dominik Susteck, who will leave Cologne and the Kunst-Station Sankt Peter this summer; also we present the ONpaper-series, BTHVN-news and our concert calender; most important, a fotoseries from the micro currents production fuels excitement for the publication of the results later in June -> more info coming soon 🎥

until then we wish a good read 📰

karlheinz | #26

Mit den Bars und Restaurants sind auch die Verteilerstellen mit der neuen Ausgabe der karlheinz wieder zugänglich! Greift zu 🖐

Die Sommerausgabe #26 beinhaltet ein Interview mit Dominik Susteck, der Köln und die Kunst-Station Sankt Peter verlassen wird; außerdem geht es um die ONpaper-Reihe, BTHVN und aktuelle Konzertankündigungen; und mit einer Fotoreihe machen wir Lust auf die baldige Veröffentlichung des micro currents Konzertfilms -> Näheres in Kürze 🎥

Bis dahin gute Lektüre 📰

//

karlheinz | sechsundzwanzig
http://www.on-cologne.de/karlheinz/

//

Our latest karlheinz can finally be picked up at your favourite bar and restaurant again 🖐

The summer issue #26 features an interview with Dominik Susteck, who will leave Cologne and the Kunst-Station Sankt Peter this summer; also we present the ONpaper-series, BTHVN-news and our concert calender; most important, a fotoseries from the micro currents production fuels excitement for the publication of the results later in June -> more info coming soon 🎥

until then we wish a good read 📰

BTHVN | Wir bringen die Blase zum PlatzenEin unglaubliches Wochenende liegt hinter uns mit einem Livestream, Fensterkonz...
07/06/2021

BTHVN | Wir bringen die Blase zum Platzen

Ein unglaubliches Wochenende liegt hinter uns mit einem Livestream, Fensterkonzerten und Videodrehs, mit vier Aufführungen auf dem Disklavier, drei Uraufführungen, Improvisationen, fünf Locations im Agnesviertel, einem ausgedienten Autohaus, dem AZE in Ehrenfeld, dem ON Büro, vielen Proben, Gesprächen und Drehs, technischen Schwierigkeiten, einer kurzen Überschwemmung, aber auch vielen Verbindungen, guter Zusammenarbeit und großer Freude... Nach einer abenteuerlichen Entstehungsgeschichte und viel Herzblut sind wir sprachlos und sagen einfach nur noch

DANKE 🤩

...allen Musiker*innen und Komponist*innen Klarenz Barlow, Simon Rummel, Kristi Becker, Felix Kboblauch, Marlies Debacker, Victor Gelling, Carl Ludwig Hübsch, Salim Javaid, Anne Krickeberg, Etienne Nillesen, Hanna Schörken, Fie Schouten, Angelika Sheridan, Żaneta Rydzewska, Dariya Maminova, Tamon Yashima, hand werk, Niklas Seidl, Lola Rubio, Claudia Chan, Heni Hyunjung Kim, Daniel Agi...
...dem Videoteam um Simon Says und Marcel Kreuzer, Daniel Seitz am Ton,
...Eva Jeske und Philipp Rose für das Erscheinungsbild

...Und allen voran EUCH ❤️ für's dabei Sein, Weiterempfehlen und Unterstützen der Freien Szene in Köln 😍

🌟 GEMEINSAM BRINGEN WIR DIE BLASE ZUM PLATZEN 💥

05/06/2021
BTHVN | hand werk

Das war unser Videodreh aus dem Autohaus in Köln-Ehrenfeld. Danke an alle Beteiligten, vor allem das Ensemble hand werk, Dariya Maminova, Żaneta Rydzewska und Tamon Yashima und alle an und hinter der Kamera!
Vor allem aber danken wir Euch für den Support und das Interesse!!!

Die Resultate werden bald veröffentlicht. Bis dahin "Auf Wiedersehen und gute Fahrt!"

/
Wir bringen die Blase zum Platzen
BTHVN2020 | www.on-cologne.de
/

That was our video production from Cologne Ehrenfeld. We thank everyone who made this project such a wonderful experience, especially all of you for your support and interest.

The result are being presented shortly. Until then "Farewell and safe travels!"

BTHVN | hand werkDrei wunderbare Uraufführungen von Dariya Maminova, Żaneta Rydzewska und Tamon Yashima mit dem unvergle...
05/06/2021

BTHVN | hand werk

Drei wunderbare Uraufführungen von Dariya Maminova, Żaneta Rydzewska und Tamon Yashima mit dem unvergleichlichen Ensemble hand werk sind auf Video festgehalten und warten auf die Premiere 🥳

Hier noch einige Eindrücke von der Location. Die Stücke gibt es bald auf unserem Youtube-Kanal zu hören. Stay posted 😍

/
Wir bringen die Blase zum Platzen
BTHVN2020 | www.on-cologne.de
/

Three incredible pieces by Dariya Maminova, Żaneta Rydzewska and Tamon Yashima with the incomparable ensemble hand werk are on video and wait for their premiere 🥳

Some impressions from the location are making us looking forward to the premier. Stay posted 😍

05/06/2021
BTHVN | hand werk

Aufwärmen für Żaneta Rydzewskas Stück "The winner is..." Jetzt wird es sportlich!

/
Wir bringen die Blase zum Platzen
BTHVN2020 www.on-cologne.de
/

Warming up for Żaneta Rydzewska's piece "The winner is..." Let's get moving!

05/06/2021

Eine kleine Preview des ersten Stücks von unserem Videodreh 🌟 "Der natürliche Ort" von Dariya Maminova

/
Wir bringen die Blase zum Platzen
BTHVN2020 | www.on-cologne.de
/

A sneek-preview of the first piece of our video production 🌟 "Der natürliche Ort" by Dariya Maminova

05/06/2021
BTHVN | hand werk

In einem ausgedienten Autohaus in Köln-Ehrenfeld beginnen gleich die Aufnahmen für Dariya Maminovas Stück "Der natürliche Ort"

/
Wir bringen die Blase zum Platzen
BTHVN2020 | www.on-cologne.de
/

In an abandoned car retail space we are about to start recording Dariya Maminova's new piece "Der natürliche Ort"

BTHVN | Wir bringen die Blase zum PlatzenGleich gehts los 🤩Wir freuen uns auf Simon Rummel, Kristi Becker, Felix Kboblau...
04/06/2021

BTHVN | Wir bringen die Blase zum Platzen

Gleich gehts los 🤩

Wir freuen uns auf Simon Rummel, Kristi Becker, Felix Kboblauch, Marlies Debacker, Klarenz Barlow, Victor Gelling, Carl Ludwig Hübsch, Salim Javaid, Anne Krickeberg, Etienne Nillesen, Hanna Schörken, Fie Schouten, Angelika Sheridan, hand werk, Niklas Seidl, Lola Rubio, Claudia Chan, Heni Hyunjung Kim, Daniel Agi, Żaneta Rydzewska, Dariya Maminova, Tamon Yashima ...

... UND EUCH ❤️

Eröffnung 14 Uhr
im Livestream 🎥

//

hier entlang -> https://www.youtube.com/watch?v=Ox5lvsF3zac

//

BTHVN | Wir bringen die Blase zum Platzen

Gleich gehts los 🤩

Wir freuen uns auf Simon Rummel, Kristi Becker, Felix Kboblauch, Marlies Debacker, Klarenz Barlow, Victor Gelling, Carl Ludwig Hübsch, Salim Javaid, Anne Krickeberg, Etienne Nillesen, Hanna Schörken, Fie Schouten, Angelika Sheridan, hand werk, Niklas Seidl, Lola Rubio, Claudia Chan, Heni Hyunjung Kim, Daniel Agi, Żaneta Rydzewska, Dariya Maminova, Tamon Yashima ...

... UND EUCH ❤️

Eröffnung 14 Uhr
im Livestream 🎥

//

hier entlang -> https://www.youtube.com/watch?v=Ox5lvsF3zac

//

BTHVN | anwesendHeute erscheint unsere Publikation zum BTHVN-Projekt "anwesend" 🤩auf knapp 100 Seiten stellen wir Euch d...
01/06/2021

BTHVN | anwesend

Heute erscheint unsere Publikation zum BTHVN-Projekt "anwesend" 🤩auf knapp 100 Seiten stellen wir Euch die Freie Szene experimenteller Musik in unserer Stadt Köln vor 🧐

Rainer Nonnenmann beleuchtet die historische Entwicklung dieser international bedeutsamen Musiklandschaft | Gisela Gronemeyer spricht im Interview über ihre langjährige Arbeit als Journalistin (und zeigt Fotos aus dem Köln der 80er) | Friedemann Dupelius kommt der ungreifbaren DIY-Szene auf die Spur | Maria Wildeis eröffnet in einer fiktiven Kurzgeschichte die Gedankenwelt einer Künstlerin | Frederike Wetzels lässt in einer Fotostrecke zehn Akteur*innen der Szene zu Wort kommen.

Jetzt bestellen auf http://www.on-cologne.de/anwesend/

//

Wir bringen die Blase zum Platzen
BTHVN | http://www.on-cologne.de/

Freitag 14 Uhr 🎥
Live auf Youtube

//

Our publication accompanying the BTHVN-project is released today 🤩 on some 100 pages we present the independent scene of experimental music in our city of Cologen 🧐

Rainer Nonnenmann introduces us to the historic development of this internationally prominent musical landscape | Gisela Gronemeyer speaks in an interview about her long experience in the journalistic field (and shares photographs from the 80s in Cologne) | Friedemann Funkel gets on the often hidden tracks of the local DIY-scene | Maria Wildeis gives insights into the thoughts of an artist in her ficticious short story | Frederike Wetzels gives ten actors from the scene a stage in her photo series.

Order now at http://www.on-cologne.de/anwesend/

30/05/2021
BTHVN | hand werk

BTHVN | hand werk

Żaneta Rydzewskas Komposition heißt "The winner is..." Bis der Sieger im Musikvideo gekürt wird, erzählt sie uns in ihrer Videobotschaft wie ein Stück entsteht, warum sie das Komponieren liebt und was sie mit ihren Stücken zu erreichen sucht.

Mit drei Kompositionsaufträgen für hand werk tragen wir den Experimentiergeist Ludwig von Beethovens in die Gegenwart. Das renommierte Kammerensemble feiert 2021 10-jähriges Jubiläum und wird am 05/06 die drei Auftragskompositionen von Dariya Maminova, Tamon Yashima und Żaneta Rydzewska in einer Videoproduktion uraufführen.

//

05/06 12-17 Uhr 🎥
Videodreh | Previews hier auf Facebook

Wir bringen die Blase zum Platzen⁠
BTHVN2020_2021 | www.on-cologne.de

//

Żaneta Rydzewska composition is called "The winner is..." Until the winner is called out in our music video, the composer tells us how we can imagine her composition process, why she loves composing and what she strives to achieve with her music.

With the comissions for hand werk we carry the experimental attitude of Ludwig van Beethoven into the present. The renowned chamber ensemble celebrates its 10th anniversary in 2021 and will premier the three pieces by Dariya Maminova, Tamon Yashima and Żaneta Rydzewska in a video production.

29/05/2021
BTHVN | Tamon Yashima

Ein zweites Werk für "Wir bringen die Blase zum Platzen" haben wir bei Tamon Yashima in Auftrag gegeben. Per Videocall haben wir vorab über die lange Entstehungszeit der Komposition gesprochen und was Noise und Beethoven gemein haben.

Mit drei Kompositionsaufträgen für hand werk tragen wir den Experimentiergeist Ludwig von Beethovens in die Gegenwart. Das renommierte Kammerensemble feiert 2021 10-jähriges Jubiläum und wird am 05/06 die drei Auftragskompositionen von Dariya Maminova, Tamon Yashima und Żaneta Rydzewska in einer Videoproduktion uraufführen.

//

05/06 12-17 Uhr 🎥
Videodreh | Previews hier auf Facebook

Wir bringen die Blase zum Platzen⁠
BTHVN2020_2021 | www.on-cologne.de

//

Another piece for "Wir bringen die Blase zum Platzen" was comissioned to Tamon Yashima. We met beforehand via video call and spoke about the long writing process of the piece and what Beethoven and noise have in common.

With the comissions for hand werk we carry the experimental attitude of Ludwig van Beethoven into the present. The renowned chamber ensemble celebrates its 10th anniversary in 2021 and will premier the three pieces by Dariya Maminova, Tamon Yashima and Żaneta Rydzewska in a video production.

Adresse

Melchiorstraße 3
Cologne
50670

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von ON - Neue Musik Köln erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an ON - Neue Musik Köln senden:

Videos

ON – Neue Musik Köln

Netzwerk für zeitgenössische Musik in Köln. Mit vielen Partnern bietet ON in Konzertreihen, Workshops, Projekten und Konferenzen die Möglichkeit, Neue Musik in all ihrer klanglichen Bandbreite an verschiedensten Orten zu erleben.

ON – Neue Musik Köln wird gefördert durch die Stadt Köln.

Neue Telefonzeiten: Montags: 14-16 Uhr Dienstags: 14-16 Uhr Mittwochs: 14-16 Uhr

http://on-cologne.de

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe


Andere Gemeinnützige Organisation in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

TONIGHT! At MTC - Peter Perrett supported by Hamburg band The Kecks! https://www.facebook.com/events/569675356870430/
Schlagzeuger für #Surfrock-Projekt im Raum Köln gesucht! Wir suchen im Bereich SURF einen Drummer, der Lust auf Proben mit Ziel Bühne hat. Der Proberaum befindet sich in Köln. Unser Projekt ist bereits in der Szene etabliert und wir suchen nun einen Schlagzeuger, der auch und vor allem menschlich passt. Wir (Bass & Gitarre) haben viel Bühnenerfahrung, stehen voll in unseren Jobs und haben ein großes Herz für Live Musik und das Performen an sich. Du hast Interesse? Dann melde dich einfach per Direct Message - dann schauen wir ob es passt. Wichtig: Wir wollen keine Musiker, die nur gegen Bezahlung spielen - das würde nicht passen! Mehr unter:
Schlagzeuger für #Surfrock-Projekt im Raum Köln gesucht! Wir suchen im Bereich SURF einen Drummer, der Lust auf Proben mit Ziel Bühne hat. Der Proberaum befindet sich in Köln. Unser Projekt ist bereits in der Szene etabliert und wir suchen nun einen Schlagzeuger, der auch und vor allem menschlich passt. Wir (Bass & Gitarre) haben viel Bühnenerfahrung, stehen voll in unseren Jobs und haben ein großes Herz für Live Musik und das Performen an sich. Du hast Interesse? Dann melde dich einfach per Direct Message - dann schauen wir ob es passt. Wichtig: Wir wollen keine Musiker, die nur gegen Bezahlung spielen - das würde nicht passen!
“Phoenix-Trabant” 2018/19 Das Ensemble Phoenix Basel schreibt einen internationalen Kompositionswettbewerb aus. Acht ausgewählte Komponist(inn)en kommen in den Genuss eines dreiteiligen Kompositions-Workshops mit dem Ensemble. In diesen drei Arbeitsphasen werden Skizzen und Fragmente gemeinsam mit dem Ensemble Phoenix Basel und seinem Dirigenten Jürg Henneberger erarbeitet und erprobt. Ab Phase 2 wird das Team durch den argentinischen Komponisten Eric Oña als Coach erweitert. Nach den ersten drei Modulen erhalten zwei durch das Ensemble ausgewählte Komponist(inn)en einen Auftrag zur Komposition eines neuen Werks. Die beiden neuen Kompositionen werden als “Trabant” das Ensemblestück «Chain I», eines der Hauptwerke des polnischen Komponisten Witold Lutosławski, “umkreisen”, d.h. Bezug darauf nehmen oder dieses kommentieren. Das Konzert wird im November 2019 in der “Gare du Nord” Basel innerhalb der Reihe des Ensemble Phoenix Basel stattfinden. Die Ausschreibung richtet sich an Komponist(inn)en und Musikschaffende, die - bis zu 35 Jahre alt sind und deren akademischer Abschluss zum Einsendetermin nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. - ohne akademische Ausbildung sind und deren erste Veröffentlichung zum Einsendetermin nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. Für diese Kategorie gilt kein Alterslimit. Die interessierten Komponist*innen und Musikschaffenden sind aufgefordert, ein Dossier mit Lebenslauf, musikalischem Werdegang und einer repräsentativen Kammermusikpartitur – mit oder ohne Audio resp. Video – an unten stehende Adresse zu schicken. Einreichung des Dossiers bis spätestens 30. Juni 2018 Workshoptermine: Modul 1: 23. / 24. November 2018 Modul 2: 15. / 16. Februar 2019 Modul 3: 6. bis 8. Juni 2019 Modul 4: November 2019 innerhalb der Konzertreihe des Ensemble Phoenix Basel Finanzielle Konditionen: Modul 1-3: Erstattung der Reisekosten bis SFR. 200.- pro Modul, Unterbringungskosten Modul 4: Kompositionsauftrag Einsendeadresse: Jürg Henneberger, Friedhofgasse 10, CH-4057 Basel Jury: Eric Oña – Komponist, Jürg Henneberger – Dirigent/künstlerische Leitung, Christoph Bösch – Flötist/künstlerische Leitung
"Coming together" - Musik des Aufbruchs Samstag, 19.05.18 um 20 Uhr. Ludwig Forum Aachen Frederik Rzewski Der heute 80 Jahre alt gewordene Komponist und Pianist Frederik Rzewski präsentiert persönlich seine legendären Variationen des Chilenischen Protestliedes: „The People United Will Never Be Defeated“.