Matices - Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal

Matices - Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal Seit 1994 die Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal. Die Facebook-Seite:

Diese Seite wird abwechselnd von Matices-Redakteuren betreut: Mila Brill (mlb), Mareike Bödefeld, (mbf), Carolin Freudenthal (cfd), Robin Weiss (rbw) und Gastón del Solar (gds).

Wir posten Tipps rund um Lateinamerika, Spanien und Portugal, zum Beispiel Artikel, Musik, Podcasts, Videos und Veranstaltungen. Die Inhalte sind weder kommerzielle Werbung, noch spiegeln sie in jedem Fall die Meinung der Redakteure wieder. Viel mehr wollen wir ein Forum für Debatten bieten - kritische Beiträge sind daher herzlich willkommen! Die Zeitschrift:

"Matices" im Spanischen, bzw. "Matizes" im Portugiesischen bedeutet soviel wie 'Schattierungen', 'Nuancen'. Der Name ist Programm, denn die Zeitschrift Matices berichtet über die Vielfalt lateinamerikanischer und iberischer Lebenswirklichkeiten. Sie beleuchtet und diskutiert kulturelle (Literatur, Kunst, Film und Musik) anthropologische, politische, wirtschaftliche und historische Fragen der Region aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Autoren von Matices schreiben direkt aus Spanien, Portugal oder Lateinamerika oder sind durch ihre Tätigkeit in Journalismus und Forschung eng mit der Region verbunden. Ein 'Special' in jeder Ausgabe befaßt sich intensiv und aktuell mit einer bestimmten Thematik. Matices wird seit Frühling 1994 in Köln ehrenamtlich von dem eingetragenen Verein 'Projektgruppe Matices' herausgegeben. Sie erscheint vierteljährlich, ist per Abonnement zu beziehen und im gut sortierten Fachbuchhandel erhältlich. Mehr unter: www.matices-magazin.de

Versión castellana/ Versão portuguesa: https://www.matices-magazin.de/info/

Matices bei Twitter: http://twitter.com/MATICES_revista

Wie gewohnt öffnen

31/05/2021

Internationale Modeketten nutzen immer wieder indigene Muster – ohne zu Fragen oder Geld dafür zu zahlen. Das mexikanische Kulturministerium hat die Unternehmen Zara, Anthropologie und Patowl nun dafür scharf kritisiert und eine Entschädigung gefordert.

Was für eine Schweinerei! Die schauderhafte Dystopie von Agustina Bazterrica ist nichts für schwache Nerven! "Wie die Sc...
22/05/2021

Was für eine Schweinerei! Die schauderhafte Dystopie von Agustina Bazterrica ist nichts für schwache Nerven! "Wie die Schweine ist kein Brave New World-Roman, es ist auch keine Heldengeschichte. Es will keinen Spaß machen, es will aufzeigen und schockieren. Es zeigt uns, wie beunruhigend bekannt uns diese fremde Welt vorkommt."

#matices #maticesmagazin #zeitschrift #103 #lateinamerika #agustinabazterrica #suhrkampnova #wiedieschweine #lateinamerikaliebe #rezension #instabooks

@agustinabazterrica @suhrkampverlag

In unserem Newsletter gibt es regelmäßig einen kleinen Vorgeschmack zu unserer aktuellen Ausgabe. Außerdem kuratieren wi...
19/05/2021

In unserem Newsletter gibt es regelmäßig einen kleinen Vorgeschmack zu unserer aktuellen Ausgabe. Außerdem kuratieren wir für euch die spannendsten (online) Veranstaltungen rund um #Lateinamerika, #Spanien und #Portugal.
Das wollt ihr euch nicht entgehen lassen? Dann abonniert unseren Newsletter. Den Link dafür gibt’s in der Bio oder ihr tippt ihn hier ab: matices-magazin.de/info/matices-newsletter/

#matices #maticesmagazin #lateinamerika #spanien #journalismus #portugal #magazinliebe #newsletter

In unserem Newsletter gibt es regelmäßig einen kleinen Vorgeschmack zu unserer aktuellen Ausgabe. Außerdem kuratieren wir für euch die spannendsten (online) Veranstaltungen rund um #Lateinamerika, #Spanien und #Portugal.
Das wollt ihr euch nicht entgehen lassen? Dann abonniert unseren Newsletter. Den Link dafür gibt’s in der Bio oder ihr tippt ihn hier ab: matices-magazin.de/info/matices-newsletter/

#matices #maticesmagazin #lateinamerika #spanien #journalismus #portugal #magazinliebe #newsletter

Guatemala sufre, como la mayoría de los países de América Latina, de grandes problemas sociales, económicos y políticos....
15/05/2021

Guatemala sufre, como la mayoría de los países de América Latina, de grandes problemas sociales, económicos y políticos. Sobre todo los problemas sociales afectan a poblaciones excluidas y marginadas históricamente, siendo discriminadas por poblaciones urbanas pero sobre todo por las élites del país.

#matices #maticesmagazin #zeitschrift #guatemala #sistemadesalud #corona #103 #lateinamerika #pandemía #lateinamerikaliebe

@carosv89

Ein rasantes philosophisches Verwirrspiel um Fakt und Fiktion, Traum und Wirklichkeit, „Vernunft“ und „Realismus“. Keine...
10/05/2021

Ein rasantes philosophisches Verwirrspiel um Fakt und Fiktion, Traum und Wirklichkeit, „Vernunft“ und „Realismus“. Keine Sorge, dies ist trotz Hund mit Maske kein Corona-Roman, aber einer, der sich wunderbar in diesen Zeiten lesen lässt! In unserer aktuellen Ausgabe könnt ihr die Rezension von Julius Hendricks zu dem Roman lesen.

#matices #maticesmagazin #zeitschrift #matthesundseitz #cesaraira #rezension #103 #lateinamerika #instabooks #lateinamerikaliebe #roman

@matthesundseitzberlin

🎉Special Deal bis zum 31. Mai 🎉Bei der Bestellung unserer aktuellen Ausgabe darfst du dir eine unserer vielen Archivausg...
05/05/2021

🎉Special Deal bis zum 31. Mai 🎉

Bei der Bestellung unserer aktuellen Ausgabe darfst du dir eine unserer vielen Archivausgaben gratis mit dazu bestellen. Bei der Bestellung einfach die gewünschte Ausgabe nennen und schon hast du zwei tolle matices Ausgaben bei dir zu Hause!

#matices #maticesmagazin #zeitschrift #archiv #specialdeal #103 #lateinamerika #spanien #portugal #lateinamerikaliebe

El famoso escritor Carlos Fuentes nos introduce a un mundo bastante real y al mismo tiempo algo surreal. Es en la fronte...
01/05/2021

El famoso escritor Carlos Fuentes nos introduce a un mundo bastante real y al mismo tiempo algo surreal. Es en la frontera entre Mexico y EUA que revela un mundo que nos dice mas del otro pero sobretodo de nosotros mismos, de nuestra sociedad como de nuestros mas profundos deseos. El Mexicano pero igualmente "ciudadano del mundo" mezcla diferentes narraciones y protagonistas en sus vidas cotidianas entre ambos paises, el primer y el tercer mundo. Comunicaciones, dialogos, sueños y puentes culturales. Muchas de sus observaciones siguen hoy en dia muy actual.

#lateinamerika #lateinamerikaliebe #maticesmagazin #matices #103 #zeitschrift #CarlosFuentes #Literatur #Literatura #Mexico #Lafronteradecristal #Mexiko #Literaturrezensionen #reseñas

@alejandroboucabeille

Wie wirkt sich die Pandemie auf Lateinamerika aus? Ein Kollektiv aus neun Fotograf*innen fängt seit dem vergangen Jahr d...
28/04/2021

Wie wirkt sich die Pandemie auf Lateinamerika aus? Ein Kollektiv aus neun Fotograf*innen fängt seit dem vergangen Jahr den Kontinent unter Corona-Bedingungen ein. Einige der schönsten Bilder haben wir für euch abgedruckt - noch mehr tolle Eindrücke bekommt ihr auf dem Profil von @covidlatam. Falls ihr genauso fasziniert seid, wie wir: Bald gibt es sogar einen Bildband zum Thema.

Spaniens Regierung bricht Rekorde. In keinem anderen Land der EU wurden in den letzten Jahren mehr Asylanträge gestellt....
23/04/2021

Spaniens Regierung bricht Rekorde. In keinem anderen Land der EU wurden in den letzten Jahren mehr Asylanträge gestellt. Die Bearbeitung der Verfahren dauert. Mittlerweile liegt Spanien mit knapp 40.000 Fällen im Rückstand. Und die Migrant:innen warten. Oft jahrelang. Der Ethnologe Ulrich Wehrle berichtet im Gespräch mit Matices von einem überlasteten Asylsystem, dessen Auswirkungen er in Barcelona untersucht hat.

Marcela Turati, nacida en Ciudad de México en 1974, es una periodista mexicana. Ha formado parte del grupo de periodista...
21/04/2021

Marcela Turati, nacida en Ciudad de México en 1974, es una periodista mexicana. Ha formado parte del grupo de periodistas fundadoras de la red Periodistas de a Pie donde impulsa el fortalecimiento de medios independientes regionales y la colaboración, acompañamiento, protección y capacitación de periodistas a lo largo del país. Se está dedicando sobre todo a la investigación de violaciones a los derechos humanos y a las múltiples víctimas de la violencia de la guerra contra el narcotráfico en México.

¡La entrevista completa se encuentra en nuestro página de web!

"Chiles Impfbilanz kann sich sehen lassen. Doch zugleich sind die Infektionszahlen wieder massiv gestiegen. Nun rätselt ...
21/04/2021
Trotz Impf-Erfolgen: Chile rätselt über neue Corona-Welle

"Chiles Impfbilanz kann sich sehen lassen. Doch zugleich sind die Infektionszahlen wieder massiv gestiegen. Nun rätselt Chile: Lag es an den Impfstoffen - oder an der eigenen Sorglosigkeit?"

Chiles Impfbilanz kann sich sehen lassen. Doch zugleich sind die Infektionszahlen wieder massiv gestiegen. Nun rätselt Chile: Lag es an den Impfstoffen - oder an der eigenen Sorglosigkeit? Von Ivo Marusczyk.

Du möchtest, dass die neuen matices Ausgaben druckfrisch in deinem Briefkasten landen? Dann abonniere unsere Zeitschrift...
19/04/2021

Du möchtest, dass die neuen matices Ausgaben druckfrisch in deinem Briefkasten landen? Dann abonniere unsere Zeitschrift! Für 21 Euro (inklusive Versand) bekommst du matices 4x mal zu dir nach Hause, für Schüler:innen und Studierende gibt’s nochmal Rabatt.
👆Der Link zum Abo ist der Bio.
Wir freuen uns!

#linkinderbio #maticesmagazin #matices #abo #lateinamerika #spanien #portugal #verlag

Du möchtest, dass die neuen matices Ausgaben druckfrisch in deinem Briefkasten landen? Dann abonniere unsere Zeitschrift! Für 21 Euro (inklusive Versand) bekommst du matices 4x mal zu dir nach Hause, für Schüler:innen und Studierende gibt’s nochmal Rabatt.
👆Der Link zum Abo ist der Bio.
Wir freuen uns!

#linkinderbio #maticesmagazin #matices #abo #lateinamerika #spanien #portugal #verlag

Wir gehen zusammen mit der Kulturwissenschaftlerin Charlotte Koch auf eine historische Reise, um die Entwicklung der Fra...
16/04/2021

Wir gehen zusammen mit der Kulturwissenschaftlerin Charlotte Koch auf eine historische Reise, um die Entwicklung der Frauenbewegungen auf Kuba zu verstehen: Angefangen bei den afro-kubanischen 'mambisas', die im Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien kämpften, über die bürgerlichen Clubs weißer Frauen zu Beginn des 20. Jhds., die ihr Anrecht auf Bildung und bezahlte Arbeit einforderten, über die engagierten 'guerilleras' zu Revolutionszeiten, bishin zu der wohlgemeinten jedoch politisch fragwürdigen Familienpolitik und Frauenförderung im kubanischen Sozialismus unter den Castros, verfolgen wir den steinigen Weg feministischer Denkansätzen auf Kuba.

La situación del periodismo crítico en América Latina en la actualidad es bastante compleja y hostil, pues oscila entre ...
14/04/2021

La situación del periodismo crítico en América Latina en la actualidad es bastante compleja y hostil, pues oscila entre corrupción, crimen organizado, carencia de apoyos hacia la profesión y amenazas, constantes ante la libertad de expresión. Quienes se centran en problemas delicados ante la opinión pública, pueden llegar a sufrir mucha presión, intimidación y violencia, además de desacreditación.

Das mittelamerikanische El Salvador gehört zu einem der Länder mit den strengsten Abtreibungsgesetzen der Welt. In dem D...
09/04/2021

Das mittelamerikanische El Salvador gehört zu einem der Länder mit den strengsten Abtreibungsgesetzen der Welt. In dem Dokumentarfilm 'En deuda con todas' aus dem Jahr 2019 wird die radikale Kriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs in El Salvador thematisiert, die zu einer systematischen Verletzung der sexuellen und reproduktiven Rechte von Frauen, die freiwillig oder unfreiwillig abtreiben, geführt hat.
Die Filmemacher*innen Roi Guitián aus Vigo und María Lobo aus Sevilla beleuchten in 60 Minuten die Geschichte über die Kriminalisierung der Abtreibung in El Salvador und skizzieren anhand verschiedener Portraits die Realität zahlreicher salvadorianischen Frauen.
Weitere Einblicke und Gedanken zu diesem Dokumentarfilm findet ihr in der ausführlichen Filmrezension auf unserer Webseite.
Den Film findet ihr auf YouTube!

🎉DIE NEUE AUSGABE IST DA 🎉Wir haben das Thema "Journalismus in Lateinamerika" gewählt, weil es aktuell und politisch br...
03/04/2021

🎉DIE NEUE AUSGABE IST DA 🎉

Wir haben das Thema "Journalismus in Lateinamerika" gewählt, weil es aktuell und politisch brisant ist. Die Herausforderungen und Gefahren, denen sich kritische Journalist*innen aussetzen, werden dabei oftmals unterschätzt. Auch in dieser Ausgabe geben wir Menschen einen Raum, in dem sie frei über ihre persönlichen Erfahrungen, über Problematiken und Risiken, denen sich kritischer Journalismus stellen muss, über Alternativen zu üblichen Medien sowie über die schwierige Lage der Pressefreiheit, berichten können. Darüberhinaus findet ihr wie gewohnt spannende Artikel aus des Bereichen Wirtschaft/Soziales und Kultur sowie Buch-, Musik und Filmrezensionen.

Viel Spaß beim Stöbern und Informieren!

🎉DIE NEUE AUSGABE IST DA 🎉

Wir haben das Thema "Journalismus in Lateinamerika" gewählt, weil es aktuell und politisch brisant ist. Die Herausforderungen und Gefahren, denen sich kritische Journalist*innen aussetzen, werden dabei oftmals unterschätzt. Auch in dieser Ausgabe geben wir Menschen einen Raum, in dem sie frei über ihre persönlichen Erfahrungen, über Problematiken und Risiken, denen sich kritischer Journalismus stellen muss, über Alternativen zu üblichen Medien sowie über die schwierige Lage der Pressefreiheit, berichten können. Darüberhinaus findet ihr wie gewohnt spannende Artikel aus des Bereichen Wirtschaft/Soziales und Kultur sowie Buch-, Musik und Filmrezensionen.

Viel Spaß beim Stöbern und Informieren!

Journalismus mit dem Smartphone ist eine der Stärken von jungen Medien-Kollektiven in Brasilien. Während die Pressefreih...
03/04/2021

Journalismus mit dem Smartphone ist eine der Stärken von jungen Medien-Kollektiven in Brasilien. Während die Pressefreiheit dort sowohl von der Regierung bedroht, als auch durch schlechte Finanzierung in Gefahr ist, kämpfen einige Initiativen für besseren und diverseren Journalismus im Land. Können sie es mit den traditionellen Medienriesen aufnehmen?

Journalismus mit dem Smartphone ist eine der Stärken von jungen Medien-Kollektiven in Brasilien. Während die Pressefreiheit dort sowohl von der Regierung bedroht, als auch durch schlechte Finanzierung in Gefahr ist, kämpfen einige Initiativen für besseren und diverseren Journalismus im Land. Können sie es mit den traditionellen Medienriesen aufnehmen?

Venezuela durchlebt turbolente Zeiten, politisch, gesellschaftlich und sozial.  Leonel Retamal Muñoz ist Journalist aus ...
03/04/2021

Venezuela durchlebt turbolente Zeiten, politisch, gesellschaftlich und sozial. Leonel Retamal Muñoz ist Journalist aus Chile. Er lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Venezuela. In seinem Bericht beschreibt er die Lage für ihn als Journalist, zeigt historische Zusammenhänge auf und analysiert aktuelle mediale und journalistische Richtungen.

"Der digitale Raum ist eine Erweiterung der Gefahrenzone“, sagt Lucía Lagunes Huerta. Sie lebt als Journalistin und Leit...
03/04/2021

"Der digitale Raum ist eine Erweiterung der Gefahrenzone“, sagt Lucía Lagunes Huerta. Sie lebt als Journalistin und Leiterin einer Presseagentur in einem Land, wo Gewalt gegenüber Medien keine Seltenheit ist: Mehr als 100 Morde an Journalist*innen zählt Mexiko seit dem Jahr 2000. Die Morde passieren in der realen Welt – eingeschüchtert werden viele bereits im digitalen Raum. Aber wer ist dafür verantwortlich und welche positiven Aspekte bietet der digitale Raum gleichzeitig?

Angetrieben durch das Gefühl der Machtlosigkeit, während der äußerst kritischen wirtschaftlichen und politischen Lage in...
30/03/2021

Angetrieben durch das Gefühl der Machtlosigkeit, während der äußerst kritischen wirtschaftlichen und politischen Lage in Argentinien, veröffentlichte @rodrigodiazkoeln 2020 die Kriminal-Satire „AF-es ist nichts passiert“. Die Leser:innen erwartet ein spannendes potpourri an Charakteren, Gefühlen, ungeklärten Mordfällen aber auch harscher Gesellschaftskritik und schwarzen Humor. In einem Interview mit @rodrigodiazkoeln durften wir mehr über ihn und sein Werk erfahren. Viel Spaß beim Lesen!

💥Es ist fast soweit 💥Die 103. Ausgabe ist fast fertig und schon bald für euch erhältlich. Heute hat bereits der Versand ...
12/03/2021

💥Es ist fast soweit 💥

Die 103. Ausgabe ist fast fertig und schon bald für euch erhältlich. Heute hat bereits der Versand an unsere treuen Abonnent:innen gestartet.
Wie immer könnt Ihr euch auf spannende Themen und interessante Artikel freuen.
Worum wird es wohl in diesem Special gehen?

#maticesmagazin #zeitschrift #verlag #lateinamerika #lateinamerikanachrichten #lateinamerikaliebe #magazin #103 #teaser

💥Es ist fast soweit 💥

Die 103. Ausgabe ist fast fertig und schon bald für euch erhältlich. Heute hat bereits der Versand an unsere treuen Abonnent:innen gestartet.
Wie immer könnt Ihr euch auf spannende Themen und interessante Artikel freuen.
Worum wird es wohl in diesem Special gehen?

#maticesmagazin #zeitschrift #verlag #lateinamerika #lateinamerikanachrichten #lateinamerikaliebe #magazin #103 #teaser

"Trotz internationaler Hilfe fehlt es im brasilianischen Manaus weiter an medizinischem Sauerstoff. Hilfskonvois kommen ...
28/01/2021
Corona-Krise in Manaus: Drei Tage Schlammpiste für Sauerstoff

"Trotz internationaler Hilfe fehlt es im brasilianischen Manaus weiter an medizinischem Sauerstoff. Hilfskonvois kommen nur langsam voran - und gegen eine Verlegung der Kranken gibt es Widerstand."

Trotz internationaler Hilfe fehlt es im brasilianischen Manaus weiter an medizinischem Sauerstoff. Hilfskonvois kommen nur langsam voran - und gegen eine Verlegung der Kranken gibt es Widerstand. Von Ivo Marusczyk.

In Chile stehen die Kandidat:innen für den Verfassungskonvent fest
20/01/2021
In Chile stehen die Kandidat:innen für den Verfassungskonvent fest

In Chile stehen die Kandidat:innen für den Verfassungskonvent fest

Registrierung für die Wahl zur verfassunggebenden Versammlung abgeschlossen: Feministinnen, Indigene, Umweltaktive und Parteiunabhängige Santiago. 2.230 parteiunabhängige Kandidat:innen haben sich für die Wahl der 155 Plätze des Verfassungskonvents in Chile am 11. April registriert. Bis zum 11.

Peru: Alberto Fujimori erstmals wegen Zwangssterilisierungen vor Gericht
14/01/2021
Peru: Alberto Fujimori erstmals wegen Zwangssterilisierungen vor Gericht

Peru: Alberto Fujimori erstmals wegen Zwangssterilisierungen vor Gericht

Nach zwei Jahrzehnten Untersuchungen der Justiz stehen die politisch Verantwortlichen wegen Verbrechen gegen die Menschheit vor Gericht Lima. Am Montag hat die von Opferverbänden langersehnte gerichtliche Anhörung im Fall der illegalen massenhaften Zwangssterilisierung unter der Regierung Alberto ...

"Juan Carlos I. von Spanien wird 83. Der Altkönig gilt als Wegbereiter der spanischen Demokratie – doch Skandale übersch...
05/01/2021
Juan Carlos I. von Spanien - Der Held der Demokratie demontiert sich selbst

"Juan Carlos I. von Spanien wird 83. Der Altkönig gilt als Wegbereiter der spanischen Demokratie – doch Skandale überschatten sein politisches Vermächtnis. Von Korruptionsvorwürfen geplagt, zog er im August nach Abu Dhabi – keine Flucht vor der Justiz, aber doch vor den negativen Schlagzeilen."

Juan Carlos I. von Spanien wird 83. Der Altkönig gilt als Wegbereiter der spanischen Demokratie - doch Skandale überschatten sein politisches Vermächtnis. Von Korruptionsvorwürfen geplagt, zog er im August nach Abu Dhabi - keine Flucht vor der Justiz, aber doch vor den negativen Schlagzeilen.

"Tan fuerte ha sido la caída de las economías latinoamericanas este año en medio de la pandemia de coronavirus que se es...
03/01/2021
Cuáles son los 3 países de América Latina cuyas economías experimentarán un mayor "efecto rebote" en 2021 - BBC News Mundo

"Tan fuerte ha sido la caída de las economías latinoamericanas este año en medio de la pandemia de coronavirus que se esperan históricos repuntes en 2021."
https://www.bbc.com/mundo/noticias-55419714.amp

Así como 2020 fue testigo de la mayor crisis económica de América Latina en las últimas décadas, el próximo año llegará con inéditos despegues económicos, siempre que la pandemia se mantenga bajo control.

Adresse

Melchiorstr. 3
Cologne
50670

Eberplatz oder Hansaring

Produkte

Matices Magazin - Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Matices - Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Matices - Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal senden:

Videos

Projektgruppe matices e.V.

1994 – als die Zapatisten gegen die mexikanische Regierung aufstanden, sich in Argentinien langsam eine Wirtschaftskrise andeutete und Guatemala nach 36 Jahren Bürgerkrieg über den Frieden verhandelte – entstand die erste Ausgabe von matices. In einem provisorischen Redaktionsraum an der Uni Köln. Bis spät in die frühen Morgenstunden redigierten drei Redakteure die erste Ausgabe, rauchten, tranken viel Kaffee. Seit dieser Zeit begleiten wir die Veränderungen in Lateinamerika, Spanien und Portugal mit Nachrichten und Analysen.

Inzwischen trifft sich die Redaktion in einem eigenen Büro in der Alten Feuerwache in Köln. Auch arbeiten wir mittlerweile viel online und kommunizieren über die Grenzen Kölns hinweg. Manche Redaktionsmitglieder leben in Berlin, Bremen und Marburg.

Auch das Team hat sich vergrößert und viele neue Gesichter bekommen. So garantieren wir Meinungsvielfalt – in der Redaktion und in der Themenauswahl jeder einzelnen Ausgabe.

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe


Andere Gemeinnützige Organisation in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

greetings
Danke schön!!
Für Interessierte: 10.07.19 Ringvorlesung Mittwoch, 18:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln) Music Earth – Musikregionen der Welt im Überblick Torsten Eßer (Köln) Vom punto zum cubatón – Kubas Musik im Wandel Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Hans Neuhoff Eintritt: frei Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
El epicentro de este estilo se encuentra en las localidades de El Banco, Magdalena y Barranquilla (Colombia). Pero la cumbia fue adaptada en casi toda América Latina, donde se ha llegado a convertir en todo un ritmo popular: cumbia venezolana, cumbia salvadoreña, cumbia chilena, cumbia ecuatoriana, cumbia mexicana, cumbia peruana, cumbia argentina, entre otras. https://www.facebook.com/339018039635934/posts/1000148803522851/
Nicole Frijol
Hallo Leute! Ich wollte auch nochmal hier über Facebook gesagt haben, dass die neue Teamseite inklusive Bilder und Texte einfach super aussehen!
Am kommenden Dienstag starten wir im Rahmen der Bonner #Friedenstage unsere Filmreihe "Frieden in Kolumbien?". Wir zeigen erstmalig in Deutschland den Director's Cut von "El silencio de los fusiles/Das Schweigen der Waffen" von Natalia Orozco am 4.9. im Kino in der Brotfabrik in Bonn um 20Uhr. https://www.facebook.com/events/296891664189458/
Un mensaje de solidaridad desde Colonia, Alemania. #QueLaPazNoNosCuesteLaVida Wir haben ein starkes Zeichen gesetzt. Wenn es um #Solidarität geht, sind wir da - egal ob es heiß ist oder stürmt. #colpaznrw https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2008238649228368.1073741828.1982824015103165&type=1&l=0f77d972fe
Hallo Zusammen, hier zu Mexiko:
Liebe Spanieninteressierte, gerne möchten wir euch unseren Blog vorstellen, in dem wir die Ergebnisse unserer Forschungsreisen, u.a. nach Barcelona und Madrid, nach und nach online stellen werden.