Integration in Bocholt

Integration in Bocholt Weitere Infos gibt es auf der bocholt.de! Ihr Ansprechpartner: Jochen Methling (jm) Weitere Redakteure: Abdulkadir Kis Elisabeth Schmeink

Hier findest Du Informationen des Bocholter Integrationsbüros. Mehr Informationen für Migrantinnen und Migranten stehen im Bocholter Intregrationsportal.

Die Planung für die Interkulturellen sind in der Endphase!Viele tolle Angebote von vielen engagierten Partner sind wied...
13/06/2019

Die Planung für die Interkulturellen sind in der Endphase!
Viele tolle Angebote von vielen engagierten Partner sind wieder Bestandteil der IKW Wochen vom
01. September - 30. November 2019!
Der Banner wird bald überall in Bocholt zu sehen sein!
Das Programmheft ist noch vor den Sommerferien für alle Interessierten zu haben.

Grußbotschaft des Bundespräsidenten zum Fest des Fastenbrechens 20193. Juni 2019Bundespräsident Frank-Walter Steinmei...
05/06/2019

Grußbotschaft des Bundespräsidenten zum Fest des Fastenbrechens 2019

3. Juni 2019

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat an die Muslime in Deutschland eine Grußbotschaft zum Fest des Fastenbrechens gesandt:

"Zum diesjährigen Ende des Ramadan grüße ich Sie, die Bürgerinnen und Bürger muslimischen Glaubens in Deutschland, sehr herzlich. Sie feiern nun das Fest des Fastenbrechens im Kreis der Familie, mit Freunden und Nachbarn, und es ist ein besonders schönes, fröhliches Fest. Nach einem Monat des Fastens, des Gebets und der inneren Einkehr verbindet es die Menschen miteinander: Menschen unterschiedlicher muslimischer Glaubensrichtungen, aber auch Menschen aus verschiedenen Religionen, Muslime, Christen und Juden. Wir alle teilen den Glauben an einen barmherzigen Gott.

Ich freue mich, dass Ramadan und Fastenbrechen mittlerweile selbstverständlich zu unserem Zusammenleben in Deutschland gehören. Und ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass Sie über alle Glaubensunterschiede hinweg auch Ihre Nachbarn zu diesem gemeinschaftlichen Fest einladen. Das ist ein ganz wichtiges Signal für das friedliche Zusammenleben, für Toleranz und Respekt in unserem Land – gerade in Zeiten, in denen Kräfte erstarken, die unsere Werte, unsere Toleranz, unsere Regeln des Zusammenlebens in Frage stellen und so die Spaltung der Gesellschaft vorantreiben.

Ich versichere Ihnen: Wir dulden keinen Hass, keine Ausgrenzung, keinen Generalverdacht gegen muslimische Zuwanderer oder gar 'die Muslime'. Dafür setze ich mich ein. Das Grundgesetz garantiert Religionsfreiheit und es schreibt fest, dass niemand wegen seines Glaubens diskriminiert oder ausgegrenzt werden darf, egal, was er glaubt und ob er überhaupt glaubt, ob er ein Kreuz, ein Kopftuch oder eine Kippa trägt.

Lassen Sie uns feiern und uns im gelebten Glauben mit Respekt, mit Neugier und Freude begegnen.

Ich wünsche Ihnen allen ein friedliches und gesegnetes Fest!"

Quelle:

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2019/06/190603-Fastenbrechen-sGW-2019.html?fbclid=IwAR1V4u_b-BwsacmHG53ubMpQoqSFB-4_CuzdpimbaJx2oEKGYkuxXcB9J1U

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sendet gute Wünsche zum Bayram

Die Pressemitteilung des Bundespräsidenten finden Sie hier http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2019/06/190603-Fastenbrechen-sGW-2019.html

Wir wünschen allen muslimischen Bocholter*innen ein frohes, friedliches, gesegnetes Ramadanfest.(TR): Değerli Hemşeri...
04/06/2019

Wir wünschen allen muslimischen Bocholter*innen ein frohes, friedliches, gesegnetes Ramadanfest.

(TR): Değerli Hemşerilerimiz, Ramazan Bayramınızı kutlar, sağlık, mutluluk, barış ve huzur dolu geçmesini dileriz.

( Di./04.06.2019 - Ramadanfest )

Integration in Bocholt's cover photo
17/05/2019

Integration in Bocholt's cover photo

(Bocholt, 17.05.2019)Einige Impressionen vom Abschiedsfrühstück von Jochen Methling Integrationsbeauftragter der Stadt...
17/05/2019

(Bocholt, 17.05.2019)
Einige Impressionen vom Abschiedsfrühstück von Jochen Methling Integrationsbeauftragter der Stadt Bocholt (a.D.)

„Nichts ist mehr mit zeitig aufstehen, denn du brauchst nicht mehr zur Arbeit gehen“

Lieber Jochen,
herzlichen Dank für die sehr gute Zusammenarbeit und für Dein tolles Engagement im Bereich Integrationsarbeit in unserer Stadt.
Nun ist es soweit, jetzt beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit voller Freiheit, neuer Möglichkeiten und Genuss! Wir wünschen Dir für diese Zeit alles, alles Gute und gratulieren zur wohl verdienten "Un-Ruhestand".
A.Kadir Kis

Foto-Quelle: [Abdulkadir Kis] stellvertr. Vorsitzender IR-Bocholt

17/05/2019

(Bocholt, 17.05.2019) Abschiedsfrühstück von Jochen Methling
„Nichts ist mehr mit zeitig aufstehen, denn du brauchst nicht mehr zur Arbeit gehen“

Integration in Bocholt's cover photo
14/05/2019

Integration in Bocholt's cover photo

Herzliche Grüße zum Muttertag.
12/05/2019

Herzliche Grüße zum Muttertag.

https://ebd3.net/?p=102909 Kann jemand sagen, aus welchem Land das kommt?
11/05/2019
حمامة تجاوزت السرعة القانونية أثناء طيرانها ، تربك سلطات مدينة ألمانية !

https://ebd3.net/?p=102909

Kann jemand sagen, aus welchem Land das kommt?

تَحتار سلطات إحدى المدن الألمانية في كيفية تطبيق القانون على خلفية خرق قانون السير في مخالفة سرعة، حيث أن من قام بالمخالفة طائر!! فقد التقطت كاميرا مراقبة السرعة الم...

HIP-HOP Workshop Ab dem 8.Mai jeden Mittwoch ab 14 Uhr in der Aula der Hohe-Giethorst-Schule🎼🎤👍Für alle, die s...
08/05/2019
Hauptseite

HIP-HOP Workshop
Ab dem 8.Mai jeden Mittwoch ab 14 Uhr in der Aula der Hohe-Giethorst-Schule
🎼🎤👍
Für alle, die singen oder tanzen möchten.
Für alle, die an einem Musikprojekt teilnehmen möchten.
Für alle, die gerne Musik hören.
Für alle, die mit einem tollen Künstler gemeinsam etwas auf die Beine stellen wollen.
Für alle, die sich mithilfe von Musik ausdrücken möchten.
Lasst uns gemeinsam ein tolles Musikprojekt aufbauen.
Dafür bekommen wir mit Falkonection (www.falkonection.com) und Aileen zwei tolle Künstler zur Seite, die euch dabei unterstützen.

"Ramadan Mubarak"Sehr geehrte Musliminnen und Muslime in Bocholt,für den nun anstehenden Fastenmonat Ramadan und das si...
03/05/2019

"Ramadan Mubarak"
Sehr geehrte Musliminnen und Muslime in Bocholt,

für den nun anstehenden Fastenmonat Ramadan und das sich anschließende Fest des Fastenbrechens wünsche ich Ihnen im Namen des Bocholter Integrationsrats und des städtischen Integrationsbüros gute Begegnungen und Erfahrungen in Ihren Familien und Ihren Gemeinden, aber auch in Ihrer Nachbarschaft und mit den anderen Religionsgemeinschaften vor Ort.

Integration in Bocholt's cover photo
02/05/2019

Integration in Bocholt's cover photo

Sehr schöne Impressionen vom gestrigen Brückenfest.Herzlichen Dank an Maria Schulte-Terhorst für die gelungenen Fotos...
02/05/2019

Sehr schöne Impressionen vom gestrigen Brückenfest.
Herzlichen Dank an Maria Schulte-Terhorst für die gelungenen Fotos.

Integration in Bocholt
30/04/2019

Integration in Bocholt

kubaai Brückenfestival am 1. Mai beim Internationalen Kinder- und Familienfest, 10 Uhr bis 18 Uhr

Jedes Jahr zum 1. Mai laden die Internationalen Vereine auf dem Webereiplatz des LWL an der Uhlandstraße zu einem kulinarischen und abwechslungsreichen Kinder- und Familienfest.

Dieses Jahr wird es richtig SPEKTAKULÄR:

siehe Sonderseite zum Brückenfestival auf https://www.bocholt.de/bocholterleben/brueckenfestival/

kubaai Brückenfestival am 1. Mai beim Internationalen Kinder- und Familienfest, 10 Uhr bis 18 UhrJedes Jahr zum 1. Mai ...
30/04/2019

kubaai Brückenfestival am 1. Mai beim Internationalen Kinder- und Familienfest, 10 Uhr bis 18 Uhr

Jedes Jahr zum 1. Mai laden die Internationalen Vereine auf dem Webereiplatz des LWL an der Uhlandstraße zu einem kulinarischen und abwechslungsreichen Kinder- und Familienfest.

Dieses Jahr wird es richtig SPEKTAKULÄR:

siehe Sonderseite zum Brückenfestival auf https://www.bocholt.de/bocholterleben/brueckenfestival/

Italia-Club Brüderlichkeit
23/04/2019

Italia-Club Brüderlichkeit

Der „Italiener des Jahres“ in Berlin

In der Ausstellung „DAS EXOTISCHE LAND“ mit Bildern des berühmten Fotografen STEFAN MOSES im
DEUTSCHEN HISTORISCHEN MUSEUM BERLIN ist auch der Bocholter Emanuele Mascolo mit seiner Familie zu sehen.

Das Schwarz-Weiß-Foto mit dem Titel „Familie am Samstag“ (oben) zeigt Emanuele Mascolo mit seiner Familie vor der St.-Georgius-Apotheke auf dem Bocholter Marktplatz. Es hängt derzeit im Deutschen Historischen Museum in Berlin. FOTO: Renate Rüger

Bocholt/Berlin Der Richard Wagner-Verein singt 1962 vor dem Grab Wagners, Bundeskanzler Konrad Adenauer betet 1962 bei der Fronleichnamsprozession in Bonn. Eine Frau probiert Hüte an, drei andere sitzen unter Trockenhauben und lesen, Hauer der Zeche „Amalie“ lassen sich porträtieren, ebenso wie drei Rollmopspackerinnen aus Büsum: Berühmte und weniger bekannte Schwarz-Weiß-Bilder des Fotografen Stefan Moses werden derzeit im Deutschen Historischen Museum in Berlin gezeigt. Und mittendrin hängt ein Foto aus den 60er-Jahren, das auf dem Bocholter Marktplatz entstand: Emanuele Mascolo mit seiner Frau Leda und den Kindern Grazia und Paulo sind darauf zu sehen.
„Familie am Samstag“ lautet der unscheinbare Titel. Und genau dieses Foto hat das Museum auch für das Deckblatt seines Programmhefts Januar bis März ausgewählt. Dass der Mann auf dem Foto ein bekannter Bocholter ist, scheint den Organisatoren der Ausstellung mit dem Titel „Das exotische Land“ unbekannt zu sein. Immerhin erhielt Mascolo 2009 für sein Engagement als Vorsitzender des Ausländerbeirats, der Europa-Union und des Italia-Clubs beispielsweise das Bundesverdienstkreuz. Auch auf die Frage, wie das Foto entstand, gab es vom Museum bislang keine Antwort.
Der inzwischen 80-jährige Mascolo, der 1962 als italienischer Gastarbeiter nach Deutschland kam, hat es jedoch nicht vergessen. Der Besitzer der St.-Georgius-Apotheke habe ihm bereits von dem Foto im Museum erzählt, berichtet er. 1969 müsse es entstanden sein. „Ich bin damals ,Italiener des Jahres‘ geworden.“ Deshalb sei der WDR nach Bocholt gekommen. „Und ich glaube, mit ihm war Stefan Moses hier.“ Ein Foto von ihm, seiner Familie und dem damaligen Bürgermeister Günther Hochgartz habe Moses gemacht. „Und dann hat er mich zur Seite genommen und gebeten, noch ein Foto nur von der Familie zu machen“, berichtet Mascolo. „Da hat er sich sicherlich etwas dabei gedacht.“
Für den vom Land Hessen initiierten Wettbewerb „Italiener des Jahres“ habe ihn ein Gewerkschaftssekretär angemeldet, mit dem er damals eng zusammengearbeitet habe, sagt Mascolo. Er selbst habe damals bei Siemens gearbeitet und sich um die Italiener mit all ihren Schwierigkeiten gekümmert. „Ich war Ansprechpartner für alle Italiener in den Kreisen Borken und Coesfeld, ein Korrespondent für das italienische Generalkonsulat.“ 212 Bewerber habe es beim Wettbewerb gegeben. Dafür, dass er den Titel „Italiener des Jahres“ gewann, habe er 10.000 D-Mark bekommen.
Das sei schon eine stolze Summe gewesen, sagt Mascolo. „Mit dem Geld haben wir das erste Mal Urlaub gemacht – in Italien.“ Denn seit er und seine Frau nach Deutschland gekommen waren, habe dafür das Geld nicht gereicht, erklärt Mascolo, der aus der Region Gargano stammt, dem „Sporn des italienischen Stiefels“.
Das Foto der Familie, das jetzt in Berlin gezeigt wird, kann Mascolo wegen einer Augenkrankheit selbst nicht mehr richtig sehen. Der 80-Jährige legt das Programmheft mit diesem Foto als Titelblatt unter ein spezielles Vergrößerungsgerät und schiebt es hin und her, bis sein Kopf ganz groß zu sehen ist. Ja, in dieser Zeit, mit 30/31 Jahren, sei er sehr, sehr aktiv gewesen, sagt Mascolo. Die Italiener, die als Gastarbeiter angeworben wurden, hätten oft noch nicht einmal Arbeitsverträge gekannt und Hilfe bei der Integration gebraucht. Ihm selbst gelang es offenbar schnell, in Bocholt heimisch zu werden. Ein Jahr nach der Kür zum „Italiener des Jahres“ wurde er Bocholts Karnevalsprinz „Emanuele I.“


aus: https://www.bbv-net.de/EPaper/?issueid=1721&pageno=18 /BBV v. 20.April 2019 /Osterausgabe, S. 18 (Lokales S. 2)

(Bocholt) an diesem Wochenende findet in der DITIB-Moschee Bocholt das traditionelle Frühjahrs-Gemeindefest statt.Die B...
20/04/2019

(Bocholt) an diesem Wochenende findet in der DITIB-Moschee Bocholt das traditionelle Frühjahrs-Gemeindefest statt.
Die Besucher erwarten wie immer;
- viele leckere Köstlichkeiten,
- viele Tischgespräche zum Dialog und zur Verständigung.
Das Wetter macht auch mit.
Wir wünschen zum Fest viel Erfolg.
Gruß / Selam.

Gemeindefest 2019 ❤👍
Wenn nicht jetzt, wann sollen wir uns näher kennenlernen. Andere Kulturen, Religionen und Menschen. Also lasst uns alle in den 3 Tagen dort gemeinsam treffen und lecker essen, Spaß haben.👍❤

Our 4th transnational meeting of the erasmus+ Project "LEI" was held in the Klausenhof Academy in Hamminkeln from 10th t...
16/04/2019
LEI - Language, Environment, Inclusion

Our 4th transnational meeting of the erasmus+ Project "LEI" was held in the Klausenhof Academy in Hamminkeln from 10th to 11th April 2019 with our friends and partners from Barcelona, Belfast, Guimares and Rome :) For further information please visit our homepage: https://www.lei-project.eu/

Please make use of your right and go to European Parliament elections in late May. Lets make Europe strong again for a better life.

Über 25 Vereine, Organisationen und Kulturgesellschaften beteiligen sich mit Integration in Bocholt am kubaai Brückenf...
16/04/2019

Über 25 Vereine, Organisationen und Kulturgesellschaften beteiligen sich mit Integration in Bocholt am kubaai Brückenfestival / 7. Kinder- und Familienfest am 1. Mai 2019. Schon beim Vorbereitungstreffen wurde deutlich, dass das Programm auch in diesem Jahr bunt und vielfältig wird: Köstlichkeiten zum Probieren, Musik, Tänze und Aktionen laden kleine und große Besucher zum Mitmachen ein!

Über 25 Vereine, Organisationen und Kulturgesellschaften beteiligen sich mit Integration in Bocholt am kubaai Brückenfestival / 7. Kinder- und Familienfest am 1. Mai 2019. Schon beim Vorbereitungstreffen wurde deutlich, dass das Programm auch in diesem Jahr bunt und vielfältig wird: Köstlichkeiten zum Probieren, Musik, Tänze und Aktionen laden kleine und große Besucher zum Mitmachen ein!

LEADER-Region Bocholter Aa
12/04/2019

LEADER-Region Bocholter Aa

„Engagement # ohne geht´s nicht“ – so heißt der Kurzfilm von Theo Meinen, der am Dienstag im Kinodrom in Bocholt präsentiert wurde und die wichtige Arbeit und das Engagement von Flüchtlingshelfern in unserer Region dokumentiert. Weitere Infos und natürlich den Film gibt es hier: https://bit.ly/2UIGiNR

Oster-Deko im Integrationsbüro.Meine Kollegin Saskia war wieder kreativ.😊
11/04/2019

Oster-Deko im Integrationsbüro.
Meine Kollegin Saskia war wieder kreativ.😊

LEADER-Region Bocholter Aa
08/04/2019

LEADER-Region Bocholter Aa

Die wichtige Arbeit und das Engagement von Flüchtlingshelfern wird in einem tollen Kurzfilm innerhalb des Projekts “Bürgerschaftliches Engagement – Integration durch Ehrenamt" dokumentiert.
Dieser wird zusammen mit dem Film “Keinheimatfilm” am kommenden Dienstag, den 09.04.2019 in Bocholt präsentiert. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Infos: https://bit.ly/2G1kVPu

Integration in Bocholt's cover photo
04/04/2019

Integration in Bocholt's cover photo

Mit dem Festival am 1. Mai wird in Bocholt Integration gelebt. In diesem Jahr wird alles etwas größer... ;-)
01/04/2019

Mit dem Festival am 1. Mai wird in Bocholt Integration gelebt. In diesem Jahr wird alles etwas größer... ;-)

(wg) - Anna Schmitz, Laura Blankenhorn, Juan Lopez-Casanava, Dr. Dirk Zache, Erster Stadtrat Thomas Waschki, Katharina Stockmann, Ludger Dieckhues und Jule Wanders auf der Podiumsbrücke, die ihrer "echten Bestimmung" (so Thomas Waschki) am 1. Mai 2019 entgegenfiebert - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
Laura Blanko - Juan Lopez-Casanava - Katharina Stockmann - Jule W. Anders
kubaai - Kulturquartier Bocholter Aa & Industriestraße

Tag gegen Rassismus Einige Bocholter Schulen haben ein tolles Programm für den Tag gegen Rassismus auf die Beine gestel...
26/03/2019

Tag gegen Rassismus
Einige Bocholter Schulen haben ein tolles Programm für den Tag gegen Rassismus auf die Beine gestellt. Über 400 Teilnehmer haben die Veranstaltung (organisiert vom Kommunalen Integrationszentrum und dem Integrationsbüro der Stadt Bocholt) besucht und genossen.
Anti-Rassismus RAP, Poetry Slam, diverse Lieder, Theaterstück und ein Quiz wurden aufgeführt und von Klaus Renzel moderiert.
Ein Dank an die Schüler für ihr tolles Engagement!

Integration in Bocholt's cover photo
26/03/2019

Integration in Bocholt's cover photo

25/03/2019
FAQ: Was regelt Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform?

FAQ: Was regelt Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform?

Mit der Urheberrechtsreform will die EU die Ansprüche des Urheberrechts an die heutige Zeit anpassen. Heftig umstritten ist Artikel 13 der neuen Richtlinie. Was regelt er und welche Folgen hat er? Von Iris Marx.

Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen
25/03/2019

Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Junge Menschen brauchen Unterstützung, um sich für Demokratie und gegen Extremismus einsetzen zu können. Auch in diesem Jahr führt die Landeszentrale für politische Bildung deshalb wieder die Präventionstage „Für Demokratie – Gegen Rechtsextremismus!“ durch. Schülerinnen und Schülern wird hier das nötige Wissen vermittelt, um modernen Rechtextremismus zu erkennen und sich ihm zu widersetzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Aktivitäten im Internet.



Die Termine im Jahr 2019 können jetzt von Schulklassen ab der 9. Jahrgangsstufe gebucht werden.

Die genauen Daten und das Anmeldeformular findet ihr hier: https://www.politische-bildung.nrw.de/wir-partner/projekte/praeventionstage/

Mitmachen ist angesagt!
19/03/2019

Mitmachen ist angesagt!

Unser Projekt – eure Chance!
Wir schaffen eine Internet-Plattform für alle, die neu in Bocholt sind. Mit Infos, Tipps, Anregungen, Stories. Mit Fotos und Videos. Das Konzept steht, die Finanzierung erforderlicher Fremdleistungen auch. Wir können online gehen, aber wir hätten gerne noch weitere engagierte Interviewer/-innen, Schreiber/-innen sowie Video-Macher/-innen im Team. Geld gibt es dafür nicht, aber interessante Themen, Kontakte zu interessanten Menschen und das Verdienst, anderen beim „Einleben“ zu helfen. In zwei kostenlosen Kurzworkshops am 25. März und 1. April (jeweils 17.30 Uhr, Volkshochschule) zeigen wir, wie man Texte verfasst und wie diese samt Bild ins Netz kommen. Interesse? Dann wende dich an unser Team der interkulturellen Projektwerkstatt in der VHS, Tel. 02871/2522-19. Mail: [email protected]

Adresse

Theodor-Heuss-Ring 23
Bocholt
46395

Allgemeine Information

Weitere Informationen zur Integrationsarbeit in Bocholt findest Du unter www.bocholt.de/rathaus/integrationsportal

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Integration in Bocholt erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Integration in Bocholt senden:

Videos

Gemeinnützige Organisationen in der Nähe


Andere Gemeinnützige Organisation in Bocholt

Alles Anzeigen